Hier werden die B2B und FSS Release Notes für einzelne Tickets aufgelistet.

Die Übersicht über Downloadlinks, Anpassungen & weitere Informationen bezüglich einzelner Releases finden Sie hier.

Release 2022-11

18.11.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8461 FormatRecognitionFactory überschreibt nun CURRENT_PAYLOAD nicht mehr mit B3P_BASE_MESSAGE. Das löst unter anderem Probleme mit MultiChannelAction, wo geänderter CURRENT_PAYLOAD verloren ging.
Bug BTOB-8445 Suche in NUI-Arbeitsvorräten mit sqlWherePart führt nicht mehr zum Fehler, wenn die Oracle-Datenbank eingesetzt wird.
Bug BTOB-8439 Die Fehler in der Volltextsuche im Nachrichtenmonitor sind behoben.
Story CCM-1005 Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde um die neuen Formate IFTSTA 2.0d, INSRPT 1.1a, ORDCHG 1.0, ORDERS 1.2a, ORDRSP 1.2a, QUOTES 1.2, REQOTE 1.2, MSCONS 2.4a, COMDIS 1.0b, INVOIC 2.8, PRICAT 2.0a, REMADV 2.9, APERAK 2.1h, CONTRL 2.0b, PARTIN 1.0a, UTILMD 5.2e, UTILTS 1.1a, TRANOT 5.8a, TSIMSG 5.10a/5.2e ergänzt
Story CCM-1006 Die Extension FLEXIBLE_INDEX_UI wurde für die Formatumstellung 10-2022 angepasst.
Story CCM-1020 CCM: Fehlerbeschreibung bei der Indizierung invalider Aperaks wurde verbessert.
Bug CCM-1021 PARTIN-Indizierung: Straße und Kunde werden nun richtig indiziert
Bug EDI-2168 MSCONS zu CSV Konvertierung mit Velocity. Model Mscons ist erweitert. Doku zu Konverter: https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_MsconsToCsvConverterVelocity.html
Bug FSS-286 Beim Duplizieren und Speichern der selben Regel wird nun eine Fehlermeldung ausgegeben.
Bug NUI-1852 Das Bearbeiten und Speichern von Extension ist wieder möglich.
Bug BTOB-8531 RestartMessageJob zählt nicht mehr alle Nachrichten in Channels. Das verbessert die Performance und beugt OutOfMemoryErrors vor.

Release 2022-10

14.10.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8035 Hochziehen der log4j Version (fix security vulnerability) für den AddressIndex
Bug BTOB-8421 SapToB2bAperakHandler30 erzeugt nun valide APERAKs 2.1h
Story BTOB-7740 B2B BasicAuth Image für CAS Version wurde erstellt
Bug BTOB-8196 Revision-UI Suchzeitfehler behoben
Bug BTOB-8197 Systemfehler Admin-UI Suchzeitfehler behoben
Bug CCM-1019 CCM: Fehlende optionale Elemente werden nicht mehr als NullPointerExceptions geloggt
Bug FSS-285 Fehlerbeschreibung für CE3.1 verbessert.
Bug BTOB-7689 Beim Neustarten der Nachrichten mit erneuter Crypto-Prüfung werden nun entschlüsselte Mails persistiert. Das behebt Probleme bei der Anzeige der Emails und der nachfolgender Archivierung.
Story BTOB-8441 Die Channeldistribution OrdrspSwitch unterstützt nun auch Antworten auf ORDCHG
Story CCM-1006 Die Extension FLEXIBLE_INDEX_UI wurde für die Formatumstellung 10-2022 angepasst
Story CCM-1005 Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde um die neuen Formate IFTSTA 2.0d, INSRPT 1.1a, ORDCHG 1.0, ORDERS 1.2a, ORDRSP 1.2a, QUOTES 1.2, REQOTE 1.2, MSCONS 2.4a, COMDIS 1.0b, INVOIC 2.8, PRICAT 2.0a, REMADV 2.9, APERAK 2.1h, CONTRL 2.0b, PARTIN 1.0a, UTILMD 5.2e, UTILTS 1.1a, TRANOT 5.8a, TSIMSG 5.10a/5.2e ergänzt
Story BTOB-8338 Bei einer Suchanfrage mit sehr vielen Ergebnissen wird das Ergebnis nicht komplett aus der Datenbank in den Speicher geladen, sondern seitenweise aus der Datenbank gestreamt und an die UI übertragen

Hotfix 2022-09

27.09.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8036 Systemweiche - Erweiterung für ORDCHG

Release 2022-09

16.09.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8339 Nach Verschicken von Errormails wird nicht mehr der Bestätigungsstatus CTW (CONTRL ausstehend) gesetzt.
Story FSS-275 FSS Autorisierung mit B2C ist umgesetzt
Story FSS-277 FSS Autorisierung mit Bouncr
Story EDI-1039 Soptim Mapping für FU10.2022 ist entwickelt.
Story BTOB-8336 Hinzufügen der Stammdatenreferenz Prüfung (RFF+Z30) für MSCONS in der WiMChannelDistribution.
Bug BTOB-8310 IFTSTA bei SystemWeiche Filter res .Bei IFTSTA wird auch auf RFF AAG(QUOTES)/AAV (REQOTE) kontrolliert
Bug BTOB-8324 “Fehler Null Pointer bei System weiche, wenn in LOC+172’ kein Wert steht, ist behoben”
Bug BTOB-8343 Neu Filter für Systemweiche - device_number. Doku: http://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_systemsplit_action.html#filterkonfiguration
Bug NUI-1787 “Fehler bei der N-UI Anzeige(format), wenn im EDIFACT das UNA-Segment verwendet wird und dort ein vom Standard abweichender Dezimaltrenner verwendet wird, ist korrigiert.”
Bug NUI-1796 Paste in Volltextsuche funktioniert ordnungsgemäß, Zeilenumbrüche werden durch Leerzeichen ersetzt

Release 2022-08

19.08.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1791 Datum im Nachrichtenmonitor wird nun nicht mehr falsch vorbelegt
Story CCM-1016 CCM: Performance der Timestamp-Updates kann verbessert werden. Siehe die Eigenschaften B3P_OPT_TIMESTAMP_UPDATE und TIMESTAMP_UPDATE_ONLY_HEADERS in der Dokumentation
Story CCM-1015 Formatumstellung 2022-10 - B3P_CCM_NEG_CONTRL_ERC_TXT
Bug BTOB-8285 Reindizierung über das Indexmanagement der alten UI funktioniert nun auch mit Solr als SearchSystem
Bug BTOB-8282 SystemSplitAction und ReportingPointIndexAction funktionieren nun auch mit SOLR SearchSystem
Bug BTOB-8268 Die Xml-Formaterkennung XPathAnalyzer läuft nicht mehr auf Fehler, wenn die Dokumententypdefinition nicht gefunden wurde
Bug BTOB-8243 Alle Exceptions, die bei der Arbeit in NUI erzeugt werden, werden nun geloggt
Bug BTOB-8214 In der EDIFACT Kommunikation kann die Reihenfolge der eingehenden Nachrichten nicht gewährleistet werden. In bestimmten Konstellationen sind die Ein- und Ausbauzählerstände des Gerätewechsels vor den Erfolgsmeldungen (IFTSTA) und den neuen Gerätedaten (UTILMD E03). Die Zuordnung zu den laufenden WiM Prozessen erfolgte hier nicht korrekt. Diese Zuordnung wurde verbessert.
Story BTOB-8213 Dem RestartMessageJob wurde die Property EXECUTE_ALL_SERVICES hinzugefügt, die standarmäßig auf false steht. Wird sie auf true gesetzt, werden für die neuzustartende Nachrichten bereits erfolgreich ausgeführte Services erneut ausgeführt.
Story NUI-1788 Beim Neustarten mehrerer Nachrichten wird ein Fortschrittsbalken angezeigt

Release 2022-07

15.07.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8181 Beim Aktualisieren von Email-Adressen durch den SyncServiceProviderExtensionJob30 (Mpid Sync Job) mit PREFER_ISU_FOR_DATA=MAIL werden die Zeitscheiben nicht mehr gelöscht
Story BTOB-8147 CVE durch struts1 Dependency wurde entfernt
Bug BTOB-8163 Emails mit gesplitteten Dateinamen werden nun korrekt verarbeitet (nicht mehr ins Spam ausgesteuert; korrekt angezeigt)
Story NUI-1781 Filterfeld “Arbeitsvorrat” lässt sich jetzt, wie andere Filter auch, personalisieren.
Bug NUI-1782 BS-Status “Erfolgreich“ und “ERP erfolgreich” haben jetzt unterschiedliche ICON-Datei

Release 2022-06

17.06.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8169 Die Sonderindizierung bei den EASYPLUS-Nachrichten wurde entfernt.
Story BTOB-8180 Upgrade der Tomcat Version (8.5.50 -> 8.5.78) in den Docker-Container.
Bug BTOB-8184 Der OutboundMailHandlerZUGFeRD setzt nun beim Erstellen der E-Mail-Anhänge den korrekten Content-Type, wenn eine PDF-Datei versendet werden soll.
Bug BTOB-8171 Der AperakContrlSwitch liest nun Sender und Partner passend anhand der Nachrichtenrichtung aus. Der AperakContrlSwitchOutbound wurde abgekündigt und kann durch den AperakContrlSwitch ersetzt werden.
Bug BTOB-8172 AperakActionStandard läuft nicht mehr auf einen Fehler, wenn AHB-Fehlerbeschreibungen Regex-Ausdrücke enthalten.
Bug BTOB-8175 ChannelDistribution org.b2bbp.wim.WimFormatCheckMscons wirft kein NullPointerException mehr.
Bug BTOB-8185 Nur bestimmte Attribute werden nun in der NUI als Emails, AS2 oder Pdf angezeigt. Alle andere werden als Text angezeigt.
Bug NUI-1772 Der Button “DATEI HERUNTERLADEN” in den fachlichen Belegen steht nun auch Usern mit der Rolle “B2B-MessageMonitor-Read” (ohne Rolle “B2B-MessageMonitor-Write”) zur Verfügung.
Story NUI-1773 Änderungen an den Actions eines Channels müssen nun per Speichern-Button bestätigt werden.
Bug NUI-1777 Bestehender Text im Suchfeld des Monitorings kann nun durch weiteren Text ergänzt werden.
Story NUI-1778 Die Buttons zum Kopieren von Quicklinks in den Fachlichen Belegen des Nachrichtenmonitors sind nun auch für Benutzer mit der Rolle B2B-MessageMonitor-Read sichtbar.
Bug BTOB-8198 ChannelDistribution UnknownSenderCheck funktioniert nun auch mit dem Mpid-Editor, der auf die Datenbank umgestellt wurde.

Release 2022-05

20.05.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8071 In der B2B generierten CONTRLs und APERAKs nutzen nach der Formatumstelung 2022.10 die UTC Zeit.
Story BTOB-8152 Die Systemweiche wurde für die Formatumstellung 2022.10 vorbereitet. (Auswertung der UTC-Zeit in DTM-Segmenten korrigiert)
Bug BTOB-8155 EdifactTransformerAction parset jetzt auch vollständig IFTSTA
Story BTOB-8158 Solr SearchSystem: Umstieg vom HttpSolrClient auf den CloudSolrClient. Der CloudSolrClient verteilt die Anfragen, wie ein Loadbalancer, gleichmäßig an alle Knoten. Sollte ein Knoten ausfallen, werden die Anfragen an die noch funktionierenden Knoten verteilt. Wenn der ausgefallene Knoten wieder da ist, wird er bei der Lastverteilung wieder berücksichtigt.
Bug BTOB-8168 Es wurde sichergestellt, dass alle unerwarteten Fehler nach der Nachrichtenverarbeitung geloggt werden.
Story BTOB-8169 Sonderindizierung bei den EASYPLUS-Nachrichten wurde entfernt
Story BTOB-8111 FU 2022.10: Datumsangaben mit Uhrzeit werden in UTC-Zeit übertragen
Bug BTOB-8129 Im Nachrichtenmonitor kann nun auch nach den neuen Formaten PARTIN & ORDCHG gefiltert werden.
Bug BTOB-8144 Systemweiche: fixed UNS+S’ bei IMBNOT
Bug BTOB-8157 Die generierten APERAKs 2.1h enthalten nicht mehr die unerlaubten Zeichen ⊻, ∨ und ∧. Sie werden durch X, O und U ersetzt.
Bug BTOB-8161 Das Gültig bis Datum im MPID-Editor wird beim Speichern von Einträgen und Kontakten nicht mehr auf den nächsten Tag gesetzt, wenn die Datenbank zum Speichern verwendet wird
Bug BTOB-8166 Das Neustarten von Nachrichten in der alten Oberfläche (Flash) erzeugt nun auf INFO-Level einen Log-Eintrag, der die Message-IDs der neuzustartenden Nachrichten enthält.Die dafür zuständigen Klassen sind: org.b2bbp.administration.monitoring.MessageMonitor und org.b2bbp.administration.monitoring.ClearingServiceDiesen können wie gewohnt auch einzeln Loglevels zugewiesen werden, wie in der Dokumentation beschrieben: Logging mit Log4j
Bug FSS-272 Zwischenzertifikate mit Gültigkeitsdauer länger als fünf Jahre, die vor dem 01.04.2022 ausgestellt wurden, werden beim Hochladen nicht mehr als fehlerhaft bemängelt.
Bug FSS-278 Wird mit der FSS-UI nach Zertifikatsdetails gesucht, wird der Suchbegriff nicht mehr nach Leerzeichen aufgeteilt. Eine Suche nach “Beispiel 01” sucht jetzt nach dem gesamten Begriff, statt nach “Beispiel” und “01” einzeln.
Bug NUI-1630 Die Entwicklungsprotokolle wurden aus der UI entfernt. Dies reduziert die Größe des Deployments.
Bug NUI-1758 Es wurde ein Fehler beim Importieren der Personalisierung im Nachrichtenmonitor behoben.
Bug NUI-1762 Beim Einfügen mehrerer Zeilen in der Volltextsuche im Nachrichtenmonitor werden die Werte nun wieder durch Leerzeichen getrennt.
Bug NUI-1763 Es wurde ein Fehler behoben bei dem nur eine feste Maximal-Anzahl von Ergebnissen im Nachrichtenmonitor angezeigt wurden.
Story NUI-1764 Das Problem beim Nachrichten-Neustart per Clearing-Status ist behoben.
Bug NUI-1768 Updates für libxml2- und libxslt-Schwachstellen im b2b-ui Docker Image sind erfolgt.
Bug NUI-1769 Filtereinstellungen bleiben nach Modul-Wechsel erhalten
Bug BTOB-8132 CsvToMeteringpointIndexJob schreibt ordentlich auch balance_district in Index und erkennt balance_district als key.
Story BTOB-8160 Eigenschaft B3P_ACKNOWLEDGEMENT ist nun in org.b2bbp.runtime.actions.managed.GenericSplit verfügbar
Story FSS-276 FSS - update spring boot version
Bug NUI-1765 Verbesserung der Datumsauswahl im Nachrichtenmonitor

Hotfix 2022-05-05

05.05.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1758 Es wurde ein Fehler beim Importieren der Personalisierung im Nachrichtenmonitor behoben.
Bug NUI-1762 Beim Einfügen mehrerer Zeilen in der Volltextsuche im Nachrichtenmonitor werden die Werte nun wieder durch Leerzeichen getrennt.
Bug NUI-1763 Es wurde ein Fehler behoben bei dem nur eine feste Maximal-Anzahl von Ergebnissen im Nachrichtenmonitor angezeigt wurden.

Release 2022-04

20.04.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1732 Möglichkeit zum einschalten der Paginierung über die Global Property: B3P_MON_PAGINATION_VISIBLE - true
Story NUI-1737 SAP Status Synchronisation: die Anzeige der Status-History wurde in der Neuen UI implementiert. Der Absprung in IS-U wird auch unterstützt. Alles weitere in unserer Dokumentation
Bug BTOB-8081 Am DynamicWebServiceClient kann nun die TLS-Version konfiguriert werden. Außerdem wurde die Default-Version von “SSLv3” auf “TLSv1.2” hochgezogen. Siehe unsere Dokumentation für die Konfiguration.
Story BTOB-8104 Es gibt ein neues Search System namens MULTI: Beim Umstieg von einer Index-Technologie auf eine andere (z.B. von Lucene auf Solr) ist es mit dem neuen Search System möglich, beide Technologien gleichzeitig zu nutzen. Dabei werden neue Dokumente nur im neuen System gespeichert. Beim Lesen werden beide Systeme abgefragt und die Ergebnisse zusammengefügt. Aktualisierungen und Löschungen werden in beiden Systemen gemacht, je nachdem, wo sich das entsprechende Dokument befindet. Die Konfiguration ist in der Dokumentation festgehalten.
Bug BTOB-8124 System Weiche: nach dem LIN Split bleibt IMBNOT als Single UNH
Bug BTOB-8128 Fix Spring4Shell - B2B
Bug CCM-1011 Der Absprung vom CCM-Arbeitsvorrat in den Nachrichtenmonitor der B2B-UI ist nun möglich. Ab dem März-Release ist es notwendig die GP B3P_NEW_UI_URL anzupassen: <URL der B2B-UI>/b2b/message-monitor-web?. Alles weitere in unserer Dokumentation.
Bug FSS-273 Fix Spring4Shell - FSS
Bug NUI-1723 Der Download von mehr als 100 Nachrichten im Nachrichtenmonitor ist nun möglich.
Bug NUI-1745 Fix Spring4Shell - NUI Microservices

Hotfix 2022-03

29.03.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug Hotfix Die Quickfilter VS, BS & CS sind wieder vollumfänglich nutzbar

Release 2022-03

25.03.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8104 Es gibt ein neues Search System namens MULTI: Beim Umstieg von einer Index-Technologie auf eine andere (z.B. von Lucene auf Solr) ist es mit dem neuen Search System möglich, beide Technologien gleichzeitig zu nutzen. Dabei werden neue Dokumente nur im neuen System gespeichert. Beim Lesen werden beide Systeme abgefragt und die Ergebnisse zusammengefügt. Aktualisierungen und Löschungen werden in beiden Systemen gemacht, je nachdem, wo sich das entsprechende Dokument befindet. Die Konfiguration ist in der Dokumentation festgehalten
Bug BTOB-8000 Für den Meldepunkt- und Antwortindex gibt es eine Überprüfung, ob die GPs (B3P_METERINGPOINT_INDEX, B3P_SYSTEM_INDEX_DIRECTORY) vorhanden sind und das Verzeichnis gefüllt ist. Diese Überprüfung der GPs und des Verzeichnisses wurde entfernt. Dies ist nicht notwendig, da das Vorhandensein der GPs bei der Initialisierung überprüft wird und dabei auch die Indexdateien segments_1 und segments.gen angelegt werden und somit das Verzeichnis niemals leer sein kann. Dadurch ist es möglich, den Antwort- und Meldepunktindex ohne die GPs und nur über die Extension SEARCH_LAYER_CONFIGURATION zu verwenden. Wenn die Extension SEARCH_LAYER_CONFIGURATION nicht konfiguriert ist, werden die GPs weiterhin benötigt.
Story BTOB-8095 Automatisierte Befüllung des Systemweichen-Index aus WIM via Microservice
Story BTOB-8105 Die B2B FormatRecognition ist nun in der Lage, auch edi-json in Deutsch zu erkennen, was die einzige unterstützte edi-json-Sprache für zukünftige EDIFACT-Format-Versionen ist.
Bug BTOB-8109 Systemweichenfilter balance_district wurde aktualisiert. Doku
Bug BTOB-8113 Für die WaitAction, sowie die ContrlConsumerAction und den AperakContrlSwitch wird das Warten in der Queue nicht mehr übersprungen, wenn 2/3 der Slots mit wartenden Nachrichten belegt sind, sondern, wenn die Queuegröße einen gewissen Wert überschritten hat. Dieser Wert lässt sich für die WaitAction an der Action selbst mithilfe der Property B3P_MAXIMUM_QUEUE_SIZE_TO_WAIT konfigurieren und für die ContrlConsumerAction und den AperakContrlSwitch über die gleichnamige Global Property. Mehr dazu finden Sie in unserer Dokumentation unter WaitAction bzw. GlobalProperties.
Bug CCM-1010 Bei Verwendung des first-Templates in der FLEXIBLE_INDEX für PLZ werden nun auch PLZ, die mit einer 0 beginnen, indiziert.
Bug NUI-1723 Im Nachrichtenmonitor können nun mehr als 100 ausgewählte Nachrichten herunterladen werden.
Story BTOB-8069 Der B2B REST Endpunkt /edifactjson/v1/edifact/{messageId} zur Abfrage von edi-json anhand der B2B MessageId wurde so erweitert, dass dieser den Sprachwechsel der edi-json Struktur ab mit den Formatversionen 04/22 unterstützt.
Story BTOB-8078 Erweiterung der WiM Weiche für den Formatwechsel 2022 um neue Prüfis bei ORDERS. Anpassung der Relevanten MSCONS Parameter durch Wegfall vom EMV, SMV COM. Einführung des neuen Formats ORDCHG. Bitte erweitern Sie die wim_formats in der Extension GENERIC_MAP um das Format ORDCHG
Story FSS-268 Beim Upload der Zertifikate wird geprüft, dass die RSA Schlüssellänge mindestens 3072 Bits beträgt. Dies gilt nur für Zertifikate, deren Gültigkeit am 01.04.2022 oder später beginnt. Ältere Zertifikate müssen, wie bis jetzt, die Schlüssellänge von mindestens 2048 Bits aufweisen.
Story FSS-269 Beim Upload der Sub-CA-Zertifikate (Zwischenzertifikate) wird geprüft, dass deren Gültigkeitsdauer höchsten fünf Jahre beträgt. Bekanntes Problem: Auch Zertifikate, die schon vor dem 01.04.2022 ausgestellt wurden, werden geprüft. Dies werden wir im nächsten Release korrigieren. Solche als fehlerhaft kennzeichnete Zertifikate können trotzdem hochgeladen werden.
Story BTOB-8120 Die Regelungen zum Übertragungsweg 1.5 legen fest, dass ab dem 1.4.2022 bei der AS2-Kommunikation über HTTPS die TLS-Versionen 1.2 oder 1.3 verwendet werden müssen. Die Konfiguration dafür ist auf dieser Seite dokumentiert: AS2 mit HTTPS
Zusätzliche Information   Der Nachrichtenmonitor wurde auf WebComponent umgestellt.
Zusätzliche Information   Die Arbeitsvorräte sind nun in der Suchmaske des Nachrichtenmonitors integriert.

Release 2022-02

18.02.2022

Typ Ticket Beschreibung
Epic NUI-1662 “Der Nachrichten-Monitor wurde um Quickfilter erweitert. Die Quickfilter erlauben eine zusätzliche UI-seitige Filterung der Ergebnisse im Nachrichten-Monitor ohne eine neue Suche im Backend ausführen zu müssen. Für die Quickfilter wurde die Paginierung entfernt.”
Story NUI-1667 Im Nachrichten-Monitor ist Sortierung über mehrere Spalten möglich.
Story NUI-1671 Im Nachrichten-Monitor wurde der Tabellenkopf fixiert, es wird nur noch der Tabellen-Inhalt gescrollt.
Story NUI-1676 Im Nachrichten-Monitor wurde das Tabellen-Layout angepasst. Es erfolgt kein Zeilenumbruch mehr in der Tabelle und die Zeilenhöhe wurde reduziert.
Story NUI-1711 Der Timeout für die Suche im Nachrichten-Monitor wurde erhöht
Story BTOB-8056 ODATA-Service Erweiterung
Bug BTOB-8092 “Der MailSenderService überschreibt nun nicht mehr den Content Type eines Anhangs, wenn dieser bereits einen Content Type hat. Binärdateien, die von anderen Actions als Anhang im MessageContext abgelegt wurden, können so wieder richtig dekodiert werden.”
Story EDI-1095 die B2B und der VC erkennen die aktuellen Formatversionen (wie z.B. UTILMD 5.2C) und weiteren Dokumente noch bis zum 1.10.2022 als aktuell an
Bug FSS-266 “Neue Zertifikate werden immer mit dem Verwendungszweck “Verschlüsselung & Signatur” hochgeladen, können im Nachhinein aber immer noch bearbeitet werden.”

Release 2022-01

21.01.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8044 “I am in ReceiveMessageService”-Meldung entfernt.
Bug BTOB-8052 Eine PDF, die via EdifactTransformerAction erstellt, in dem Attribut B3P_VAT_BASE_MESSAGE abgelegt und per SaveProfessionalAttributeBinary mit dem B3P_ATTRIBUTE_TYPE auf S gespeichert wurde, kann nun unter den Fachlichen Belegen heruntergeladen werden.
Bug CCM-1008 “Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde für UTILMD 5.2b und UTILMD 5.2c korrigiert: Für die Kundeninformationen (Vorname, Nachname, PLZ, Straße, Hausnummer) wurde auf das falsche Segment NAD+UD referenziert. Dies gibt es seit dem 1.12. nicht mehr. Die Informationen zum Namen stehen nun im Segment NAD+Z09. Die Informationen zur Adresse stehen im Segment NAD+Z04.Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde für MSCONS 2.3c korrigiert: Für das STS wurde bisher der erste Wert aus (STS_6,STS_33,STS_32,STS_34,STS_Z31) indiziert. STS_33, STS_32 und STS_34 wurden bisher falsch geschrieben. Nun wurde es korrigiert zu STS_Z33, STS_32 und STS_Z34, sodass es nun indiziert wird.
Story NUI-1617 Mölichkeit zur Suche & Icon für den Bestätigungsstatus SEN hinzugefügt
Story BTOB-8045 Weiteres Update der log4j Version auf die Version 2.17.x zum Schließen der DoS Schwachstelle.
Story BTOB-8046 Weiteres Update der log4j Version auf die Version 2.17.x zum Schließen der DoS Schwachstelle.
Story FSS-263 Weiteres Update der log4j Version auf die Version 2.17.x zum Schließen der DoS Schwachstelle.
Story FSS-265 Weiteres Update der log4j Version auf die Version 2.17.x zum Schließen der DoS Schwachstelle.

Release 2021-12-20

20.12.2021

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-7980 Erweiterung des Logggins und des Log-Levels im SyncMaPa Webservice
Story BTOB-7990 “[BTOB-7990] Aperak erzeugen funktioniert auch, wenn in Nachricht z.B. in VorgangsNummer ein $ Zeichen drin ist.”
Story BTOB-7997 “[BTOB-7997]NullPointerException bei ClearingErrorAction EdiValidationResultErrorGroupCleaner (SimpleCleaningConditionGroupMatcher.isSAPMatching), wenn in SYSTEM_CONFIGURATION Extension nicht für alle Systems Schlüssel SAP_SYSTEM_ konfiguriert ist, beseitigt.”
Story BTOB-7999 “Die B2B kennt die neuen APERAK Codes Z38, Z39, Z41 und Z42 die zum 1.4. 2022 eingeführt werden”
Story BTOB-8007 “Das DTM-Segement, das der PODBackendCheck zum Überprüfen verwendet lässt sich nun für alle Formae über die Extension B3P_ADDITIONAL_DIVIDING_NETWORK_DTM bestimmen. Die alten Propertys müssen dafür gelöscht werden, da diese ansonsten griefen. (MSCONS_INCIDENT_DTM, INVOIC_INCIDENT_DTM, etc.) Weitere Informationen finden Sie in unserer Dokumentation unter: http://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_systemsplit_backendaction.html”
Story BTOB-8022 “Schließen der kritischen Schwachstelle in log4j gemäß der [Warnung des BSI]
Bug FSS-261 Der FFS akzeptiert nun auch Signaturen ohne name- und filename-Parameter
Bug BTOB-8001 SFTPService: Verbindungsfehler werden nun im Modul Systemfehler und im B2B-Log protokolliert.
Bug CCM-1004 “Für den Arbeitsvorrat AV Negative CONTRL M2020 $PRE ist nun der Filter RefDocumentFilterNotified gesetzt, sodass nicht mehr der Standard verwendet wird. Das heißt, es werden nun alle Nachrichten, die im Arbeitsvorrat angezeigt und noch nicht nachgefordert wurden, nachgefordert, wenn Nachforderungsmails eingerichtet sind: http://b2bbp.next-level-help.org/ccm_cust_av_nfm_nachrichtenfilter.html. Zusätzlich werden nun auch die Spalten System und Partner im AV angezeigt.”
Bug NUI-1672 MpidEditor supports long marketpartner Ids
Bug NUI-1677 Download CSV und Zip im Nachrichten-Monitor funktioniert wieder.

Release 2021-11

19.11.2021

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-7977 Die EdiJson2EdifactMappingAction stoppt nun die weitere Verarbeitung der Nachricht, falls es zu einem Fehler beim Mapping kommt.
Story FSS-199 Fehlgeschlagene Signaturprüfungen bei eingehenden MDN-Nachrichten setzt nun den Verarbeitungsstatus CWx statt ERR.
Bug BTOB-7962 FileWriterService ist mit USE_FILE_NAMER_ONLY_FOR_FOLDER (true/false) erweitert. Für diejenigen, die B3P_FILE_NAMER_CLASS benutzen, ist jetzt auch möglich B3P_FILE_NAME in Action FileWriterAction zu definieren.
Story BTOB-7986 Es werden nun auch die APERAK-Fehler Z21, Z34 und Z35 über das Attribut NOT_REJECTED_APERAK_Z29_ERRORS ausgesteuert.
Story NUI-1587 Download und Öffnen von gezippten Nachricht ist wieder möglich.
Bug NUI-1658 INVOIC PDF-Rechnung wird mit korrekte pdf Endung heruntergeladen.
Story BTOB-7958 B3P_POP3_TIMEOUT-Einstellung am MailService greift nun auch für POP3S-Protokoll
Bug BTOB-7960 CsvToMsconsConverter weitere Header sind zugefügt. Doku http://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_CsvToMsconsConverter.html
Bug BTOB-7971 Ein Fehler, der dazu führte, dass bei der Ausführung der XmlSplitActionWithSyncWorkflow immer die Fehlermeldung “Failed to load B3P_BASE_MESSAGE from SOAP_MESSAGE” im Log gespeichert wurde, wurde behoben.
Bug BTOB-7967 Fehler beim manuellem Nachrichten-Neustart/Statuswechsel behoben, bei dem der VS nach erfolgreicher Verarbeitung fälschlicherweise wieder auf MAN zurückgesetzt wurde
Bug BTOB-7966 Der CCM Absprung in Arbeitsvorrat und SAP im Air-Client wurde korrigiert.Der Absprung vom CCM Dashboard in einen Arbeitsvorrat ist jetzt auch im Air-Client möglich. Es wird dabei innerhalb des Air-Clients das Modul Arbeitsvorräte geöffnet und dort ein neuer Tab mit dem entsprechenden Arbeitsvorrat geöffnetAuch für den Absprung ins SAP aus den Arbeitsvorräten und Monitoring über den BS/Erweiterte Statusinformation wird im Air-Client nun einen korrekter Link erzeugt
Bug BTOB-7968 Performance-Verbesserung bei Volltextsuche über die neue UI

Hotfix 2021-10-27

29.10.2021

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1659 Bug beim verwenden der B2B-UI & FSS-UI im Docker behoben

Release 2021-10

21.10.2021

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-7884 Der MPID-Editor unterstützt nun den Datenbankmodus. Mpid-Einträge können entweder in der Erweiterung MPID_SYNC oder in einer Datenbanktabelle gespeichert werden.
Bug BTOB-7889 Fehler mit ERROR-Eintrag beim Prüfen der MDN jeder Nachricht im Log wurde behoben.
Bug BTOB-7935 Beim Empfangen einer Nachricht aus dem ISU wird nun überprüft, ob sie gefüllt ist. Ist sie leer, wird die Verarbeitung abgebrochen und eine Fehlermeldung zurückgegeben.
Story BTOB-7940 @deprecated bei NEW_WorldInCheckFormat entfernt.
Bug BTOB-7941 Die Eigenschaft B3P_ENCODING_MAIL_ATTACHMENT am MailSenderService wird wieder genutzt. Der Anhang einer Mail wird entsprechend codiert. Zudem kann die Eigenschaft B3P_CONTENT_TYPE_ATTACHMENT wieder verwendet werden. Hier ist es wichtig bei “text/” das charset mit anzugeben, beispielsweise “text/xml;charset=UTF-8”.
Bug FSS-247 Dateityp .crt wird nun auch beim Upload-Fenster berücksichtigt
Bug FSS-256 Der Standardalgorithmus für die Key Encryption wird nun BDEW-konform auf RSAES-OAEP gesetzt, wenn nichts anderes konfiguriert ist.
Story FSS-257 Ein zusätzlicher “Alive” Endpunkt (…api/v1/server/alive) wurde geschaffen, der die Einsatzbereitschaft des FSS Knoten meldet.
Story FSS-259 Beim Anlegen der Tabelle Client über die automatischen DB Skripte wird nun auch der Standard-Mandant (undefined) angelegt.
Bug NUI-1623 Information über EDI-Inhalt in fachlicher Belege fehlt” wurde behoben.
Story BTOB-7958 B3P_POP3_TIMEOUT-Einstellung am MailService greift nun auch für POP3S-Protokoll
Story FSS-254 Es wurden Perfomance-Optimierungen beim Import von Zertifikaten (via Keystore oder ZIP) durchgeführt.

Hotfix 2021-09-02

29.09.2021

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-7941 Die Eigenschaft B3P_ENCODING_MAIL_ATTACHMENT am MailSenderService wird wieder genutzt. Der Anhang einer Mail wird entsprechend codiert. Zudem kann die Eigenschaft B3P_CONTENT_TYPE_ATTACHMENT wieder verwendet werden. Hier ist es wichtig bei “text/*” das charset mit anzugeben, beispielsweise “text/xml; charset=UTF-8”.

Hotfix 2021-09

20.09.2021

Typ Ticket Beschreibung
Story CCM-1001 CCM-Performance bei Indizierung nicht aggregierter Aperaks wurde verbessert. Die veralteten Global Property B3P_CCM_IGNORE_APERAK_UPDATE und die Service Property USE_SORTING_FOR_MULTIPLE_UPDATES_PER_MSG wurden entfernt.

Release 2021-09

17.09.2021

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-7889 Fehler mit ERROR-Eintrag beim Prüfen der MDN jeder Nachricht im Log wurde behoben.
Bug BTOB-7931 Fehlerbehebung in Bezug auf den RestartMessageJob und die Verwendung der Property B3P_EXCLUDE_BS_STATES. Nachrichten ohne BS werden nun bei der der Suchanfrage berücksichtigt.
Bug BTOB-7905 ArchiveSer löscht jetzt auch bei B3P_MIME_MSG_CONTRL suffix .pdf. Logger Level Debug würde bei ArchiveSer erweitert.
Bug NUI-1621 Scroll bar im MPID-Editor verbessert
Bug NUI-1631 Fehler beim editieren der Extension DIALECT behoben
View Me   Edit Me