Hier werden die B2B-Release-Notes für einzelne Tickets aufgelistet.

FSS-Release-Notes wurden nach Crypto Release Notes verschoben

Die Übersicht über Downloadlinks, Anpassungen & weitere Informationen bezüglich einzelner Releases finden Sie hier.

B2B Release 2024-KW24

14.06.2024

Task Beschreibung
BTOB-4963 1. Die Inbound Edifact in WiMSplitAction liefert jetzt ein passendes System und Partner . Verdrehungen ist behoben. 2. Für die Verarbeitung wird nur CURRENT_PAYLOAD benutzt (wichtig ist es für fehlerhafte Nachrichten, welche Vorgang nicht zum System geschickt werden soll. ) 3. SKIP_APERAK_AND_CONTRL(weil es auf Deprecated gesetzt) wird nicht mehr gesetzt, nur B3P_SKIP_VALIDATION
BTOB-12319 Implementierung neu SpecialValueIndexAction. Durch die SpecialValueIndexAction bekommt die B2B eine Möglichkeit, den Meldepunktindex mit special Value zu befüllen. Doku: https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_systemsplit_ReportingPointIndexAction.html#specialvalueindexaction
BTOB-12325 Für AS4 Sign/Encrypt Vorgänge wird im B2B Nachrichtenmonitor nun ein technischer Beleg erzeugt. Dieser wird als fehlerhaft gekennzeichnet, falls ein Sign/Encrypt Fehler aufgetreten ist.
BTOB-12326 Der Delivery-Report wird im Message-Monitor unter den Technischen Details einer AS4 Nachricht angezeigt. Dies ermöglicht ein besseres Monitoring des Prozesses.
BTOB-12327 Für AS4 Quittungen wird im B2B Nachrichtenmonitor nun ein technischer Beleg erzeugt. Dieser wird als fehlerhaft gekennzeichnet, falls eine negative Quittung verarbeitet worden ist.
BTOB-12334 Der B2B-Message-Service unterstützt nun Systeme die SwitchPartition einsetzen. Hierfür ist die Property switchPartition=true zu setzen.
BTOB-12379 B3P_ARCHIVE_STOP_TIME wird jetzt richtig gesetzt
BTOB-12387 CSV KonfigurationsId Import für Systemweiche funktioniert wieder und B3P_ACCEPT_DUPLICATES funktioniert auch für Special Werte
BTOB-12406 Restart mit erneuter Crypto-Prüfung läuft nicht mehr auf Fehler
BTOB-12427 Die B2B berücksichtigt bei der Bestimmung des Verarbeitungsstatus nun auch den neuen AS4-DeliveryStatusCode.
BTOB-12438 Wenn die INDEX_SYNC-Tabelle viele Einträge enthält, arbeitet IndexService2 performanter als zuvor.
BTOB-12444 Ein Fehler “The string to be encoded contains characters outside of the Latin1 range.” beim Editieren von Extensions wurde korrigiert.
BTOB-12453 Bei Empfang eines negativen Receipts wird nun der Bestätigungsstatus auch dann auf “MDN - negatives Receipt” geupdatet, wenn dieser bereits auf “CTW - CONTRL waiting” steht.
BTOB-12461 In der B2B eingehende AS4 Nachrichten können nun auch unter Eingangszeit der AS4 Nachricht (statt B2B Eingang) gespeichert werden, siehe Doku: https://b2bbp.next-level-help.org/as4_ms_b2b.html#konfiguration-eingehender-as4-edifact-nachricht-per-amqp

B2B Release 2024-KW21

21.05.2024

Task Beschreibung
BTOB-12097 Bei MARKPARTNER-VERWALTUNG hat man eine Möglichkeit Datum und Zeit einzugeben/ändern. In Modul werden Daten auch mit Zeit angezeigt
BTOB-12294 B2B-Message-Service: Unterstützung für Kubernetes Auto-Scaling (Arvato Avvia Cloud)
BTOB-12332 b2b-message-service: Die Codevergabestelle ausgehender AS4 Nachrichten kann nun über die Einstellung useEdifactRegistrarCodeForAs4=false nicht mehr ausgelesen und im as4-outbound-market-message-service aus der ILN ermittelt werden. Damit können auch Nachrichten mit falscher Codevergabestelle in der Edifact per AS4 übertragen werden. Achtung: Dieses Feature kann erst eingesetzt werden, wenn auch der as4-outbound-market-message-service auf die entsprechende Version geupdatet wurde. (geplanter Release: 24.5.24)

B2B Hotfix 2024-KW18

30.04.2024

Task Beschreibung
BTOB-12320 Das Duplikatserkennungs-Feature im B2B-Message-Service wurde erweitert, um die Nutzung von Oracle-Datenbanken zu ermöglichen.

B2B Release 2024-KW16

19.04.2024

Task Beschreibung
BTOB-12128 Systemweiche: Ein neuer Filter mtr_check_exact_time wurde implementiert. Dokumentation
BTOB-12129 Systemweiche: Ein neuer Filter mtr_inclusive_endtime wurde implementiert. Dokumentation
BTOB-12144 Beim Befüllen vom MessageContext aus einem Clearingstatus wird der Wert nun aus dem neusten manuell angelegten Clearingstatus geladen. Automatische Clearingstatus werden ignoriert.
BTOB-12219 Die NullPointerException beim EdiValidationResultSpecialErrorCleaner wurde behoben und das Logging wurde verbessert.
BTOB-12231 Der B2B-Message-Service unterstützt nun eine Duplikatserkennung auf Basis der AS4-ID. Duplikate werden aussortiert und nicht im B2B-Message-Monitor angezeigt. Dieses Feature kann per Konfiguration deaktiviert werden. Weiterhin werden Nachrichten, die vom AS4-System verspätet übermittelt werden, auf einen Fehlerstatus gesetzt. Per Default gilt eine Nachricht ab 72 Stunden als verspätet, der Wert kann konfiguriert werden. Weitere Details in der Doku.

B2B Hotfix 2024-KW15

08.04.2024

Task Beschreibung  
BTOB-12040 RestClientService kann nun den Bestätigungsstatus auf “CTW” setzen. Das Feature wird eingeschaltet, wie bei anderen ausgehenden Services, durch das Setzen der Property “B3P_SET_CONTRL_STATE” to “true”  
BTOB-12180 Fehlerhafte Status, die durch langsame Nachrichtenverarbeitung der ausgehenden AS4-Nachrichten verursacht wurden, können nun verhindert werden. Um dieses Feature zu aktivieren, muss die für AS4 angelegte MessageBufferActionFirstTime am Ende des Channels wieder entfernt und die Property MESSAGE_STATE_ON_SUCCESS = A4P am Service RestClientService angelegt werden. Statt “RUW” werden ausgeschickte AS4-Nachrichten bis zum Auftreten des AS4-Receipts den neuen Status “AS4 Versandrückmeldung ausstehend” (A4P) erhalten.  
BTOB-12181 Clearing-Code verschwinden nicht mehr nach dem Neustart von AS4-Nachrichten: Gelöst durch BTOB-12180, sobald MessageBufferActionFirstTime aus den Channels entfernt wird  

B2B Release 2024-KW14

02.04.2024

Task Beschreibung
BTOB-12121 Marktpartner-Administration-UI: Bei der Erstellung einer neuen AS4-Beziehung unterstützt die Mandantencode-Eingabe die Suche und Filterung der Dropdown-Liste.
BTOB-12163 Neue Konfigurationen hinzugefügt: B2B-Admin-UI: NO_PATHSWITCH-Konfiguration. Wenn auf true gesetzt, ruft die Anwendung nicht die AS4-Pathswitch-API auf. Und wenn auf false gesetzt, ruft sie die AS4-Pathswitch-API auf, wenn der Mandant aktiviert wird. Der Standardwert ist false. B2B-Benutzeroberfläche: Im Marktpartner-UI wurde ein neues Bestätigungskästchen im Dialogfeld AS4-Beziehung hinzugefügt. AS4_RELATION_DEFAULT_CONFIRMED-Konfiguration. Dieses Attribut steuert den Standardwert für das Bestätigungskästchen. Diese Funktion hängt von der neuen Version des AS4-Address-Service 2024-CW13 ab.

B2B Release 2024-KW12

22.03.2024

Task Beschreibung
BTOB-12117 Die Azure-Service-Bus Konfiguration wurde angepasst, sodass Nachrichten im Fehlerfall erneut konsumiert werden. Wenn die Nachrichten endgültig in der DLQ landen, wird der Stacktrace angegeben.
BTOB-12168 Die Default Max-Concurrency des B2B-Message-Service wurde für die Pathswitch Queue reduziert, sodass es nun seltener zu Fehlern auf Grund einer gesperrten Extension kommt.
BTOB-12176 Deaktivieren der B2B-Message-Service-Revision-Manager-Queue für AEP

B2B Hotfix 2024-KW11

14.03.2024

Task Beschreibung
BTOB-12127 AS4-Nachrichten können nun auch mit BFlow archiviert werden.

B2B Release 2024-KW8

26.02.2024

Task Beschreibung
BTOB-11576 Die Änderungen an der Extension “AS4_RELATIONS” werden ebenfalls im Revision Manager angezeigt.
BTOB-11616 Pathswitch Selbstkommunikation auf Testserver
BTOB-11882 Beim Docker Release wird nun die korrekte URL für den RoutingKey gesetzt. Beim Docker Release wird nun nicht mehr die nicht verwendete as4.outbound.request.”” Queue erstellt.
BTOB-11981 Die manuelle Eingabe der AS4-Adresse ist optional. Die Eingabemaske kann entfernt werden: konfigurieren Sie hierfür die folgende system.json Property: as4-address-write-hidden=true
BTOB-12033 Der Zusatz “GmbH” wird in der Marktpartner-Verwaltung Detailansicht nicht mehr automatisch an den Namen angehängt
BTOB-12047 In den AS4-Kommunikationsbeziehungen ist kein Mandant mehr vorausgewählt.
BTOB-12053 AS4 B2B Style in Marktpartneradministration
BTOB-12057 Nachrichtenmonitor: Die Suche nach Nachrichten in Zeitzonen, die sich von der aktuellen unterscheiden, wurde korrigiert
BTOB-12058 Die Edifact Metadaten können nun auch bei fehlenden Werten aufgrund invalider EDIFACTs soweit vorhanden ausgefüllt erstellt werden.
BTOB-12112 Die manuelle Eingabe der AS4-Adresse ist optional. Die Eingabemaske kann entfernt werden: konfigurieren Sie hierfür die folgende Umgebungsvariable in ihrer gedockerten Umgebung: AS4_ADDRESS_WRITE_HIDDEN=true Es wurde ein Bug behoben, durch den dieses Feature fälschlicherweise automatisch aktiviert wurde. Per default ist nun die Eingabe der AS4-Adresse weiterhin möglich.

B2B Hotfix 2024-KW5

30.01.2024

Task Beschreibung
BTOB-12008 Der B2B-Message-Service verarbeitet EDIFACT mit der Nachrichten-ID als externe Referenz und verwendet diese externe Referenz mit der B2B-Nachrichten-ID im AS4-Workflow. Das Robotron Mako-Backend kann den ausgehenden Empfang mit der ausgehenden Nachricht korrelieren.
BTOB-12009 Der B2B-Message-Service verarbeitet EDIFACT mit der Nachrichten-ID als externe Referenz und verwendet diese externe Referenz mit der B2B-Nachrichten-ID im AS4-Workflow. Das Robotron Mako-Backend kann den ausgehenden Empfang mit der ausgehenden Nachricht korrelieren.
BTOB-12010 Der B2B-Message-Service verarbeitet EDIFACT mit der Nachrichten-ID als externe Referenz und verwendet diese externe Referenz mit der B2B-Nachrichten-ID im AS4-Workflow. Das Robotron Mako-Backend kann den ausgehenden Empfang mit der ausgehenden Nachricht korrelieren.
BTOB-12011 Der JSON-Translator verarbeitet die Request-ID. Das Robotron Mako-Backend kann den ausgehenden Empfang mit der ausgehenden Nachricht korrelieren.

B2B Release 2024-KW4

26.01.2024

Task Beschreibung
BTOB-11643 B2B-Admin-UI: Nach Ausführung des AS4-Pathswitch wird der ausgewählte Mandant nicht zurückgesetzt.
BTOB-11828 Es ist möglich für dein Consumer die Eigenschaft max-concurrency zu setzen. Diese definiert die maximale Anzahl von gleichzeitigen Verarbeitungsthreads, die für einen Consumer gestartet werden können. Der Default liegt bei 50 pro Consumer. Mehr dazu ist in der Dokumentation jeden Microservices nachzulesen.
BTOB-11836 Die AS4 & B2B Microservices wurden erweitert, sodass sie neben RabbitMq auch den Azure Service Bus als Message Queue unterstützen.
BTOB-11918 Das Adresseneingabefeld für AS4-Adressen in den Kommunikationsbeziehungen ist nun eine Eingabebox. Ist die eingegebene Adresse zu lang für eine Zeile, wird sie umgebrochen dargestellt. Ist die eingegebene Adresse sehr lang, wird ein Scrollbalken angezeigt.
BTOB-11934 Vereinfachte Konfiguration für Mandanten-scharfe Absicherung der Service-Bus-Queues.
BTOB-11949 Die B2B Tomcat localhost_access_log Dateien geben nun standardmnäßig auch die Anfrage-Dauern mit an.
BTOB-11965 Das Update einer Action in einem Channel ist wieder fehlerfrei möglich.
BTOB-11967 Das Problem bei der Bearbeitung von Channel-Actions wurde behoben.

B2B Hotfix 2024-KW2

09.01.2024 Dieses Release umfasst den B2B-message-service.

Task Beschreibung
BTOB-11989 Die Zeitangaben (delivered) werden nun richtig konvertiert im Attribut INPUT_MESSAGE in der B2B gespeichert.

B2B Release 2023-12

15.12.2023

Task Beschreibung
BTOB-9514 AS4 Nachrichten werden im B2B Nachrichtenmonitor nun korrekt dargestellt.
BTOB-11503 In der Marktpartner-Verwaltung ist der Status einer Beziehung nach der Erstellung des Eintrags “angelegt”. Der Zustand bleibt so lange bestehen, bis die erste Pathswitch-Meldung verarbeitet wurde.
BTOB-11605 Die Tenant-Filterauswahl unterstützt sowohl die Dropdown- als auch die Textsuche. Dies betrifft die Marktpartnerverwaltung & die Kommunikationsbeziehungen.
BTOB-11740 In der Kommunikationsbeziehungs-UI muss die as4-Addresse des Mandanten nicht mehr konfiguriert werden, da sie mit Hilfe des Certificate-Managers automatisch aus dem Zertifikat extrahiert werden kann.
BTOB-11743 Anzeige der Textdokumente über die Archivierung-als-Service-Lösung wurde korrigiert
BTOB-11821 AS4-B2B Schnittstelle: Große Edifact Nachrichten werden komprimiert und dekomprimiert, sodass diese von der B2B richtig verarbeitet werden.
BTOB-11845 Erweiterung SwitchSignActionCEP für PRICAT
BTOB-11872 Dem Java Keystore des B2B Docker Images können nun auch Zertifikate additiv hinzugefügt werden (ohne dass dieses dafür unter dem root User ausführt werden müsste).
BTOB-11895 Der Zusatz “GmbH” wird in der Marktpartner-Verwaltung Detailansicht nicht mehr automatisch an den Namen angehängt
BTOB-11928 Wenn der Filter in der Marktpartner-Verwaltung zurückgesetzt wird, setzt sich nun auch der Protokol-Filter zurück.

B2B Release 2023-11 02

24.11.2023

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-11731 Konfigurationsmöglichkeit für E-Mail-Benachrichtigungen an eine feste Liste von Empfängern bei neuen Revision-Einträgen.

B2B Release 2023-11

17.11.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-11719 Neu Filter Systemweiche und Web Service Erweiterung
Bug BTOB-11757 One2OneStrictCheck wird auf Deprecated gesetzt. Erwägen Sie den Wechsel zu UnknownReceiverCheck.
Bug BTOB-11764 Suchen in FACHLICHE BELEGE führt nicht mehr zur Fensterverschiebung
Bug BTOB-11814 Es wurde ein Anzeigefehler in der FSS-UI korrigiert, bei dem in der Email-Adresse Leerzeichen eingefügt wurden.
Bug BTOB-11782 NEWCheckNetzIntern2 fixed Transaktionsgrund
Bug BTOB-9486 Komprimieren & Dekomprimieren großer Edifact Nachrichten wurde dem B2B-Message Service hinzugefügt
Story BTOB-11565 Der b2b-message-service wurde um einen POST REST Endpunkt mit einer B2B MessageId erweitert, welcher per AMQP weitere B2B Nachrichtenprozesse triggern kann.
Story BTOB-11395 Im NachrichtenMonitor in der Detail-Ansicht wurde die Größe des angezeigten Anhangs angepasst.
Story BTOB-11666 Updated Market Partner UI and Admin-UI AS4 Communication relations functionality based on user roles.
Story BTOB-11801 Mails, die über den MailSenderService versendet werden, können ihren Betreff nun automatisch auf den kompletten Dateinamen des Ahnangs setzen, indem die Property B3P_MAIL_SUBJECT nicht angegeben wird.
Story EDIFU-4357 TSIMSG kann über ediformatchanges wieder als eigenständiges Format identifiziert werden. Die WrongFormatFilterChannelDistribution erkennt TSIMSGs nun ohne Ausnahmeregeln wieder an.
Story BTOB-11802 Wird die Property RESEND_ON_ACKNOWLEDGEMENT_SEN_ONLY an einem ContrlDeadlineReminder-Job auf true gesetzt, werden Nachforderungsmails auch für Nachrichten versendet, für die bereits eine Nachforderungsmail versendet wurde und die schon den Bestätigungsstatus SEN erhalten haben, statt normalerweise Nachrichten mit dem Bestätigungsstatus CTN.
Story BTOB-11744 Die Endpunkte des B2B-Message Service sind durch oauth2 geschützt. Der Zugriff ist durch Rollen- und Mandantentrennung eingeschränkt.
Story BTOB-11460 Es wurden neue Keycloak-Rollen für AS4 für die B2B-UI und B2B-Admin-UI eingeführt. Mehr dazu in der Dokumentation

B2B Release 2023-10

20.10.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-11728 Die Korrelation für die Arbeitsvorräte Stammdatensynchronisation LF und NB wurde korrigiert.
Bug BTOB-11721 Fehlerbehebung für ungenaues Laden von Marktpartnerdaten
Bug BTOB-11686 Systemweiche IFTSTA wird bei Filter “res: Filter zur Prüfung des Antwortindexes” auch auf RFF+AGI kontrolliert
Bug BTOB-11684 Systemweiche Webservice Erweiterung balancedMeteringLocationList
Bug BTOB-11531 Systemweiche Erweiterung für fachlich oder technisch fehlerhafte Nachrichten
Bug BTOB-11702 Es würde Current Version bei keyvaluetabletoedi Content und SapKeyValueTableVoAnalyzer mit Simulation erweitert/gefixt
Bug BTOB-11692 Es wurde ein Fehler beim Speichern von MP-Kontakten in Zusammenhang mit Oracle-Datenbanken behoben.
Bug BTOB-11659 WiM Weiche: Bei einem Beginn- und Ende-Messstellenbetrieb mit Eigenausbau MSBA kam es bei fehlender Referenz auf die Gerätewechsel UTILMD, die Information muss nicht zwingend dem MSBA vorliegen, zu einem falschen Routing. Die Prüfung der Ausbau-MSCONS wurde entsprechend angepasst.
Story BTOB-11661 Die B2B kann nun auch EdifactMetaDaten von Nachrichten ohne BGM Segment (CONTRL) erfolgreich erstellen.
Story BTOB-11655 Endpoint “/receive” zum Empfang der Nachrichten aus dem Backend wurde um den optionalen Parameter “responseType” erweitert. Siehe dazu unsere Dokumentation unter https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_user_Message_Receiver_Servlet.html

B2B Hotfix 2023-09

20.09.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug EDIFU-3097 Soptim-Konverter wurde für die Formatumstellung 2023.10 aktualisiert
Bug BTOB-11679 WiM Weiche: Bei der Suche nach Meldepunkten in alten (11xxx) und neuen (55xxx) Stromformaten, sowie den Gasformaten kam es zu einem Abbruch innerhalb der Suche nach dem Meldepunkt und es wurde “null” zurück geliefert. Dies wurde korrigiert.
Bug BTOB-11659 WiM Weiche: Bei einem Beginn- und Ende-Messstellenbetrieb mit Eigenausbau MSBA kam es bei fehlender Referenz auf die Gerätewechsel UTILMD, die Information muss nicht zwingend dem MSBA vorliegen, zu einem falschen Routing. Die Prüfung der Ausbau-MSCONS wurde entsprechend angepasst.

B2B Release 2023-09

15.09.2023

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-11607 In den Nachrichten-Metadaten (des ProcessTriggerService) werden die Änderungen zum UTILMD S1.1 berücksichtigt, um die Markt-, Messlokationen und MaBiS Zählpunkte im Feld locationCodes je Vorgang weiterhin korrekt anzugeben.
Story BTOB-9419 Report AnUndAbmeldung: Anpassung an FU 2023-10
Story BTOB-11637 Es wurde die com.nextlevel.actions.internal.EdifactMetaDataAction neu entwickelt, welche EDIFACT Nachrichten Meta-Daten erzeugt und in den MessageContext speichert (ohne diese zu versenden).
Bug BTOB-11612 Es wurde ein Berechtigungs-Fehler im August Release behoben, der das B2B Backend nur noch mit dem Default nginx oder root User starten ließ.
Story BTOB-11609 AperakZ17ValidatorAction wurde für die Formatumstellung 2023.10 angepasst.
Story BTOB-11608 ReportingPointIndexAction wurde für die Formatumstellung 2023.10 angepasst.
Bug BTOB-11595 Es wurde ein Fehler bei der Verwendung von Umgebungsvariablen zur Parametrisierung der system.json in der B2B-UI, notification-ui und revision-ui vorgenommen.
Story BTOB-11594 Man kann nun AS4 Marktpartner mit neuen Filtern filtern
Story BTOB-11586 Die Datenbanktabellen für die FSS Cluster Communication werden nun automatisch angelegt (soefern nicht vorhanden) und diese kann rein per JAVA_OPTS Konfiguration im Startup nun einfacher aktiviert werden.
Task BTOB-9558 Die standard/default nginx.conf und system.json Konfigurationen werden in allen UIs durch templates erzeugt, welche neu ein Überschreiben/Setzen einzelner Konfigurationen mithilfe von Environment Variablen ermöglichen ohne die gesamten Files pflegen zu müssen. Wenn Sie dieses Feature nutzen möchten finden Sie mehr dazu auch in der Installations Doku der UIs.
Story BTOB-9412 Die BC-Sets für die kommende Formatumstellung wurden veröffentlichen. Diese umfassen die neuen Basistypen für REQOTE und UTILTS.
Story BTOB-9409 Anpassungen Formatumstellung 2023-10 - FLEXIBLE_INDEX_UI
Bug BTOB-11625 Es wurde ein Fehler in den Default Config-Files der B2B-UI und B2B-Admin-UI zur Verwendung als AS4 Frontends behoben, sodass diese auch wieder über Umgebungsvariablen (ohne Config-File Mounts) installiert werden können.
Story BTOB-11610 NEWCheckNetzIntern2, MessageByClearingCodeThinningAction, BreakOfVdewTypeByMeteringPointAction wurden für die Formatumstellung 2023.10 vorbereitet
Story BTOB-11602 In den Nachrichten-Metadaten (des ProcessTriggerService) wird nun immer die aperakZ29ErrorActionId aus der letzten Verarbeitung der Nachricht angegeben.

Release 2023-08

18.08.2023

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-9558 Die standard/default nginx.conf und system.json Konfigurationen werden in allen UIs durch templates erzeugt, welche neu ein Überschreiben/Setzen einzelner Konfigurationen mithilfe von Environment Variablen ermöglichen ohne die gesamten Files pflegen zu müssen. Wenn Sie dieses Feature nutzen möchten finden Sie mehr dazu auch in der Installations Doku der UIs.
Bug BTOB-9613 Einführung einer neuen Global Property AS4_PROTOCOL, die nur das Protocol im Nachrichten-Monitor richtig setzt.Benutzung der bisherigen Global Property AS4_FEATURE = true, wenn das AEP AS4-System angeschlossen ist (AS4 wird als Protokol im MessageMonitor angezeigt und Nachricht aus dem AS4-Backend geladen). AS4_PROTOCOL muss hierbei nicht gesetzt sein.AS4_PROTOCOL = true, setzt nur das Protokoll auf AS4
Bug BTOB-11470 Neue Versionen des Validation Contexts erzeugen in den Fehlerbeschreibungen kein “${“ mehr. Daher ist die Anpassung aus BTOB-9000 überflüssig und wird zurückgesetzt. Die rekursive Auswertung von dynamischen Funktionen ist nun wieder möglich. Die Global Property RECURSIVE_EXECUTION_OF_DYNAMIC_FUNCTIONS kann gelöscht werden.
Bug BTOB-11484 SystemWeiche SystemFinder. Fehler IndexOutOfBoundsException ist behoben.
Bug BTOB-11526 Die verwendeten Keycloak Dependecies wurden im B2B Backend aktualisiert (auf die Version 21.1.2).Damit werden CVE geschlossen und ein gelegentlicher B2B Backend Lade-Fehler bei Verwendung eines geupdateten Keycloaks der Version 20+ mit SSL behoben, siehe dazu https://b2bbp.next-level-help.org/ui_keycloak_update.html.
Story BTOB-11528 Export von private Keys außerhalb des HSMs können nun in den FSS geladen werden
Bug BTOB-11530 Das Lesen des Meldepunkt Index wirft keinen Fehler mehr, wenn das Jahr kleiner als 1000 ist. Die Funktion zum Schreiben in den Meldepunktindex aus System Weiche Modul ist nicht mehr möglich, wenn das Jahr kleiner als 1000 ist.
Bug BTOB-11533 System Weiche Webservice verfügt jetzt über eine Methode, um eine Referenz/Referenzliste im Antwortindex zu hinterlegen.
Story BTOB-9184 B2B und FSS unterstützen die neue Api AEP Bouncr
Story BTOB-9550 Webcomponents der B2B und FSS UIs unterstützen die neue Api AEP Bouncr
Bug BTOB-11529 Das Datumsformat im AS2-Header wurde korrigiert
Story BTOB-11554 Für die Aktion WeatherDataImport2 wurde eine Erweiterung mit Gat Data erstellt.

Release 2023-07

18.07.2023

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-11439 Teile der Detailansicht im Nachrichtenmonitor können nun eingeklappt werden
Story BTOB-9558 Die standard/default nginx.conf und system.json Konfigurationen werden in allen UIs durch templates erzeugt, welche neu ein Überschreiben/Setzen einzelner Konfigurationen mithilfe von Environment Variablen ermöglichen ohne die gesamten Files pflegen zu müssen. Wenn Sie dieses Feature nutzen möchten finden Sie mehr dazu auch in der Installations Doku der UIs.
Story BTOB-9547 Die Standard-Funktionen der B2B wurden für die Formatumstellung 2023.10 vorbereitet. Das umfasst die Systemweiche und CCM. Selten benutzte und kundenspezifische Features werden nach Anfrage angepasst. Bitte wenden Sie sich an unsere Beratung- oder Support-Abteilungen.
Bug BTOB-9487 Behebung mehrerer Fehler in der Admin-UI
Story BTOB-9438 Die UI Images legen ihre Artefakte im Container unter nginx user Berechtigungen ab. Dies erlaubt die Nutzung des nginx Features zur Ersetzung von Umgebungsvariablen (envsubst) ohne die Ausführung des Containers als root User.
Story BTOB-9349 Der Systems Errors sind nun auch als Webkomponente verfügbar
Story BTOB-9348 Der Queue Table ist nun auch als Webkomponente verfügbar
Story BTOB-9332 Es wurde ein neuer Systemweichen-Filter namens mtr_check implementiert. Eine detaillierte Beschreibung finden Sie in unserer Dokumentation.. https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_systemsplit_action.html#filterkonfiguration
Story BTOB-9324 Die Deaktivierung von AS4 muss nun vor der Ausführung bestätigt werden.

Release 2023-07-AS4

05.07.2023

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-9355 New REST endpoint, responsible for receiving the messageId and attributeId, is utilized to retrieve the EDIFACT message from the B2B database. To achieve this, the B2B message service employs AMQP to transmit the received information to an internal queue. Subsequently, the EDIFACT message is retrieved from the database and sent to another queue for further processing.
Story BTOB-9378 Json Translator Service wurde entwickelt: Der Service dient dazu eine JSON-Struktur in eine andere zu mappen. Um beispielsweise eine interne AMQP API an eine externe AMQP API anzubinden, ist es notwendig, die Datenstrukturen der beiden APIs aufeinander abzubilden. Dazu wird das Framework Jolt verwendet, welches eine JSON-Struktur in eine andere JSON-Struktur abbilden kann. Die Abbildung wird dabei durch eine Konfigurationsdatei definiert, die die Abbildungsregeln enthält. (https://b2bbp.next-level-help.org/tblau_jsonTranslator_microservice.html)
Story BTOB-9379 Json Translator Mapping für die Schnittstelle zwischen B2B und Robotron AS4 für ausgehende Nachrichten
Story BTOB-9356 Der B2B Message Service ist nun in der Lage über eine AMQP Schnittstelle eingehende AS4 Nachrichten inklusive Edifact und Receipt zu empfangen. Die Edifact wird in der B2B DB Queue gespeichert, sodass diese wie üblich verarbeitet werden kann. Alle anderen Daten werden als fachlicher Beleg in der B2B DB gespeichert.
Story BTOB-9384 Der B2B Message Service ist nun in der Lage über eine AMQP Schnittstelle eingehende AS4 Nachrichten inklusive Edifact und Receipt zu empfangen. Die Edifact wird in der B2B DB Queue gespeichert, sodass diese wie üblich verarbeitet werden kann. Alle anderen Daten werden als fachlicher Beleg in der B2B DB gespeichert. Basierend auf dem Status des Receipts und ob dieses verschickt wurde, wird der Bestätigungsstatus und der Channel gesetzt.
Story BTOB-9357 Der B2B Message Service kann nun auch Pathswitch-Informationen entgegennehmen und entsprechend in der B2B-Extension AS4_RELATIONS speichern. Basierend darauf kann im Customizing die dynamische Funktion loadextensionproperty verwendet werden, um darauf zuzugreifen und zu entscheiden, ob zwei Marktpartner miteinander per AS4 kommunizieren oder nicht.
Story BTOB-9385 Der B2B Message Service kann nun Informationen zu einer ausgehenden AS4-Nachricht und das zugehörige eingehende Receipt entgegennehmen und in der B2B Datenbank an der dazugehörigen ausgehenden Nachricht speichern. Basierend darauf wird der Verarbeitungs- und Bestätigungsstatus dieser Nachricht in der B2B gesetzt.
Story BTOB-9488 Der JSON-Translator-Service unterstützt nun vier verschiedene, konfigurierbare AMQP-Consumer, die jeweils an einen, konfigurierbaren AMQP-Producer angeschlossen sind. Die Consumer arbeiten unabhängig, mit spezifischen Spezifikationsdateien, um JSON-Daten zu mappen und diese in die dazugehörige Producer-Queue zu legen.
Story BTOB-9505 Im B2B Nachrichtenmonitor werden nun auch eingehende AS4-Nachrichten angezeigt, auch wenn der Anhang/die Edifact nicht vorhanden oder nicht entschlüsselt werden konnte.

Release 2023-06

16.06.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-9060 B2B muss nicht mehr neu gestartet werden, falls beim Start der Volltext-Index nicht initialisiert wurde. Er reicht nun, das eigentliche Problem mit dem Index (Lucene oder Solr) zu fixen.
Story BTOB-9347 Lock Table nun auch als Webkomponente verfügbar
Bug BTOB-9375 MsconsEdiParser kann auch Werte STS Z32, STS Z33, STS Z34, STS Z40 mappen.
Bug BTOB-9414 Performance-Verbesserungen in der Marktpartner-Verwaltung
Story NUI-1880 Es wurde ein Fehler in der Suche und Darstellungsbeschreibung bei Suchen von Nachrichten im Status “In Archivierung“ (ARP und neu ADP, AIP) behoben.

Release 2023-05

19.05.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1885 Synchronisationsinformationen in der Markpartner-Verwaltung können wieder geladen werden
Bug BTOB-9300 AS4 Fehler bei fehlender Quittung behoben
Story NUI-1883 Größe der Detailansicht ist nun anpassbar im Nachrichtenmonitor
Story NUI-1886 Passwortverschleierung in Eigenschaft B3P_MAIL_AUTH_PWD hinzugefügt
Story BTOB-9191 Implementierung RESTSearchSystem in B2B (für CCM)
Bug BTOB-9265 “Die Befüllung des Zählpunktindexes über den Webservice verfügt nun über eine Funktion, mit der das Feld ““device_number”” im Index für Systemweichen befüllt werden kann.”
Story BTOB-9290 Solr-Timeout kann nun konfiguriert werden. Siehe dazu unsere Dokumentation unter https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_searchsystem_config.html#solr

Release 2023-04-Hotfix

28.04.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1882 Die Suche im MP-Editor wird nun nach dem schließen des Browser Tabs nicht mehr gespeichert
Bug BTOB-9280 Durch die Konfiguration der streamPageSize kann die Performance in der Marktpartnerverwaltung verbessert werden.

Release 2023-04

21.04.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-9097 Wenn ein Systemweichenfilter in einen Channel aussteuert, der gleichzeitig der Clearingchannel ist, kann der Channel durch weitere Filter nicht mehr überschrieben werden.
Bug NUI-1881 Ein Fehler beim Laden der Revision-Info wurde korrigiert.
Story BTOB-9176 ArchiveIxos Job kann nun die Nachrichten anhand des BDEW-Types in unterschiedlichen Archiven bzw. Repositories archivieren. Siehe dazu unsere Dokumentation unter https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_ArchiveJob.html#archiveixos
Story BTOB-9186 Wenn die Eigenschaft B3P_PROCESS_SUBFOLDERS = true am FileService2 gesetzt ist. Wird ab sofort im Messagecontext in der Eigenschaft B3P_PROCESSED_SUBFOLDER pro verarbeiteter Datei das entsprechende verarbeitete Unterverzeichnis komplett gespeichert.

Release 2023-03-AS4

31.03.2023

Typ Beschreibung
AS4-Release Die AS4 Multimandanten Fähigkeit wurde für die UIs umgesetzt

Release 2023-03

24.03.2023

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8967 Wird die System-Property -DsortActionProperties=true gesetzt, werden die Propertys von Actions beim Starten der B2B nach dem Unicode sortiert geladen.
Bug BTOB-9000 ”${“ in ausgewerteten dynamischen Ausdrucken führt nicht mehr zu Fehlern.
Bug BTOB-9026 Fehler bei der Bearbeitung eines Marktpartners wurde behoben. Die Marktpartner-MPID kann nicht mehr geändert werden.
Bug BTOB-9001 Verschlüsselung und Signatur werden nun am Marktpartner korrekt angezeigt.
Bug BTOB-9155 Logging beim SFTPService wurde korrigiert
Story NUI-1874 MessageMonitor Fulltext Search bei csv download ist gefixt
Story NUI-1876 Alle Verarbeitungsstatus “In Archivierung“ (ARP und neu ADP, AIP) werden durch ein entsprechendes Icon und Text korrekt dargestellt
Bug BTOB-9027 Die Protokollierung des Systemweichen-Filters mtr_malo in Split-Info wurde verbessert.

Release 2023-02

17.02.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8203 Der Dashboard refresh arbeitet nun korrekt.
Bug BTOB-8779 Die Begrenzung der Anzahl der Suchergebnisse in Solr wurde entfernt. Ergebnisse werden nun Seitenweise geladen. Standardseite hat 500.000 Zeilen.
Story BTOB-8847 Z33-Check: Die Prüfung, ob die Originalnachricht mit einer APERAK abgelehnt wurde, funktioniert nun bei ORDRSP und INVOIC-Nachrichten.
Bug BTOB-8868 Systemweiche Fehler: bei REMADV, IMBNOT, wenn in UNH+1+0 an letzter Stelle UNT steht ist gefixt.
Bug BTOB-8908 Bei der Anlage von neuen Marktpartnern wird wieder das aktuelle Datum im Feld “Gültig von” vorbelegt.
Bug BTOB-8910 System Weiche Nachrichtenformat ORDRSP Preference Suche auf RFF+ACW erweitert
Story BTOB-8925 MPID - Backend-Filterung für b2b hinzugefügt
Bug BTOB-8888 ContrlConsumerAction funktionierte manchmal nicht bei MSSQL Datenban. Das wurde nun gefixt.
Bug BTOB-8906 Seit Oktober wurden in Standard-Out Stream (bzw. Logs) sehr viele irrelevante Einträge gemacht. Dies wurde nun behoben.

Release 2023-01

25.01.2023

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8788 Das Docker Image der B2B basiert nun auf einem Tomcat 9.0.70 Webserver (statt zuvor 8.5). Sollten Sie eigene Tomcat Konfigurations-Files verwenden, so müssen diese ggf. an einen Tomcat 9 angepasst werden, siehe Apache Tomcat Upgrade Dokumentation. Bei einer Docker Engine Version (kleiner als 20.10.10) kann es zudem bei Update ab dieser B2B Version zu einem “Insufficient memory” Fehler beim Startup kommen. Wir empfehlen ein entsprechendes Update der Docker Engine.
Bug BTOB-8755 Entfernen von Meteringpoint Index Type führt nicht mehr zu Fehlern in der Cluster Communication
Story BTOB-8777 Streaming & Virtuelles Scrolling in der Marktpartnerkommunikation ergänzt
Bug BTOB-8785 Die “Anzeige Gerätewechselabsicht” ORDERS 17009 wird von der WiM-Weiche / WimChannelDistribution jetzt korrekt erkannt. Manuelle Routings diesbezüglich können zurück gebaut werden.
Story BTOB-8810 Die Begrenzung der Suchergebnisse in Solr ist nun konfigurierbar. Siehe dazu unsere Dokumentation unter SearchLayer Dokumentation
Story BTOB-8852 Falls der FSS an ein HSM angeschlossen ist, können über eine REST API des FSS folgende Aufrufe an das HSM delegiert werden: Schlüsselpaarerstellung & CSR Signierung.
Story CCM-1022 Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde um die neuen Formate ORDERS 1.2b, ORDRSP 1.2b, INVOIC 2.8a, PRICAT 2.0b, REMADV 2.9a, PARTIN 1.0b ergänzt - Die Formate ORDERS 1.1m, ORDRSP 1.1k, INVOIC 2.7a, PRICAT 1.1b, REMADV 2.8 wurden entfernt. Alle weiteren Informationen ist der CCM-Release-Seite zu entnehmen.
Story FSS-293 Es wird nun zur Signierung standardmäßig der Hash-Algorithmus des Privaten Schlüssels verwendet, sofern nicht anders konfiguriert und dieser für die Marktkommunikation gültig ist.
Story BTOB-8832 Die Channeldistribution DisplayShortextFront2 lädt nun auch die Marktpartnerbezeichnung aus dem MPID-Editor, wenn dieser auf Datenbank eingestellt ist, auch wenn bei den Einträgen das System nicht vorhanden ist.

Release 2022-12

16.12.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1558 Info-Texte für einige VS-Statussymbole angepasst
Bug CCM-1023 CCM-Indizierung: Indizierte Felder werden auf Länge von 32000 Bytes abgeschnitten, um Fehler in Solr zu vermeiden.
Story BTOB-8777 Virtuelles Scrolling und Streaming in der Marktpartnerkommunikation hinzugefügt
Story BTOB-8750 Der factoryCalendar wurde für 2024 geupdated: FactoryCalendar Dokumentation
Story BTOB-8749 Der factoryCalendar wurde für 2023 geupdated: FactoryCalendar Dokumentation
Story BTOB-8731 Die neue Property INCLUDE_BS_STATES des RestartMessageJobs ermöglicht das Hinterlegen von Bestätigunsgsstatus, die Nachrichten haben müssen, um vom RestartMessageJob neugestartet zu werden. Weitere Informationen: RestartMessageJob
Bug BTOB-8724 Fehlerbehebung in Archiv-Suche über ArchiveMessageMonitorServiceCaller
Story BTOB-8719 Der ausgelesene Clearing-Benutzer der B2B wird auf maximal 50 Zeichen gekürzt gespeichert, da sonst die Clearing-Funktionen für solche Benutzer nicht funktionieren.
Bug BTOB-8647 CCM-Indizierung: Bei der Verwendung des SEARCH_SYSTEM_VENDORs MULTI wird nun bei Updatevorgängen erst der primäre Index durchsucht und nur wenn keine Treffer erzielt wurden der Sekundäre. Das verbessert die Performance
Story BTOB-8591 Sollte eine Edifact-Datei mehr Ablehnungsgründe liefern, als in einer APERAK übermittelt dürfen, werden diese auf die erlaubte Anzahl beschränkt. Hierbei wird sicher gestellt, dass für alle abgelehnten Vorgänge/Nachrichten, mindestens ein Ablehnungsgrund übermittelt wird.
Bug BTOB-8539 Archivierte E-Mail-Nachrichten können im Nachrichtenmonitor wieder korrekt angezeigt werden.
Bug BTOB-8502 Sortierung von Elementen beim Customizing Export wurde verbessert.

Release 2022-11

18.11.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8461 FormatRecognitionFactory überschreibt nun CURRENT_PAYLOAD nicht mehr mit B3P_BASE_MESSAGE. Das löst unter anderem Probleme mit MultiChannelAction, wo geänderter CURRENT_PAYLOAD verloren ging.
Bug BTOB-8445 Suche in NUI-Arbeitsvorräten mit sqlWherePart führt nicht mehr zum Fehler, wenn die Oracle-Datenbank eingesetzt wird.
Bug BTOB-8439 Die Fehler in der Volltextsuche im Nachrichtenmonitor sind behoben.
Story CCM-1005 Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde um die neuen Formate IFTSTA 2.0d, INSRPT 1.1a, ORDCHG 1.0, ORDERS 1.2a, ORDRSP 1.2a, QUOTES 1.2, REQOTE 1.2, MSCONS 2.4a, COMDIS 1.0b, INVOIC 2.8, PRICAT 2.0a, REMADV 2.9, APERAK 2.1h, CONTRL 2.0b, PARTIN 1.0a, UTILMD 5.2e, UTILTS 1.1a, TRANOT 5.8a, TSIMSG 5.10a/5.2e ergänzt
Story CCM-1006 Die Extension FLEXIBLE_INDEX_UI wurde für die Formatumstellung 10-2022 angepasst.
Story CCM-1020 CCM: Fehlerbeschreibung bei der Indizierung invalider Aperaks wurde verbessert.
Bug CCM-1021 PARTIN-Indizierung: Straße und Kunde werden nun richtig indiziert
Bug EDI-2168 MSCONS zu CSV Konvertierung mit Velocity. Model Mscons ist erweitert. Doku zu Konverter: https://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_MsconsToCsvConverterVelocity.html
Bug FSS-286 Beim Duplizieren und Speichern der selben Regel wird nun eine Fehlermeldung ausgegeben.
Bug NUI-1852 Das Bearbeiten und Speichern von Extension ist wieder möglich.
Bug BTOB-8531 RestartMessageJob zählt nicht mehr alle Nachrichten in Channels. Das verbessert die Performance und beugt OutOfMemoryErrors vor.

Release 2022-10

14.10.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8035 Hochziehen der log4j Version (fix security vulnerability) für den AddressIndex
Bug BTOB-8421 SapToB2bAperakHandler30 erzeugt nun valide APERAKs 2.1h
Story BTOB-7740 B2B BasicAuth Image für CAS Version wurde erstellt
Bug BTOB-8196 Revision-UI Suchzeitfehler behoben
Bug BTOB-8197 Systemfehler Admin-UI Suchzeitfehler behoben
Bug CCM-1019 CCM: Fehlende optionale Elemente werden nicht mehr als NullPointerExceptions geloggt
Bug FSS-285 Fehlerbeschreibung für CE3.1 verbessert.
Bug BTOB-7689 Beim Neustarten der Nachrichten mit erneuter Crypto-Prüfung werden nun entschlüsselte Mails persistiert. Das behebt Probleme bei der Anzeige der Emails und der nachfolgender Archivierung.
Story BTOB-8441 Die Channeldistribution OrdrspSwitch unterstützt nun auch Antworten auf ORDCHG
Story CCM-1006 Die Extension FLEXIBLE_INDEX_UI wurde für die Formatumstellung 10-2022 angepasst
Story CCM-1005 Die Extension FLEXIBLE_INDEX wurde um die neuen Formate IFTSTA 2.0d, INSRPT 1.1a, ORDCHG 1.0, ORDERS 1.2a, ORDRSP 1.2a, QUOTES 1.2, REQOTE 1.2, MSCONS 2.4a, COMDIS 1.0b, INVOIC 2.8, PRICAT 2.0a, REMADV 2.9, APERAK 2.1h, CONTRL 2.0b, PARTIN 1.0a, UTILMD 5.2e, UTILTS 1.1a, TRANOT 5.8a, TSIMSG 5.10a/5.2e ergänzt
Story BTOB-8338 Bei einer Suchanfrage mit sehr vielen Ergebnissen wird das Ergebnis nicht komplett aus der Datenbank in den Speicher geladen, sondern seitenweise aus der Datenbank gestreamt und an die UI übertragen

Hotfix 2022-09

27.09.2022

Typ Ticket Beschreibung
Story BTOB-8036 Systemweiche - Erweiterung für ORDCHG

Release 2022-09

16.09.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug BTOB-8339 Nach Verschicken von Errormails wird nicht mehr der Bestätigungsstatus CTW (CONTRL ausstehend) gesetzt.
Story FSS-275 FSS Autorisierung mit B2C ist umgesetzt
Story FSS-277 FSS Autorisierung mit Bouncr
Story EDI-1039 Soptim Mapping für FU10.2022 ist entwickelt.
Story BTOB-8336 Hinzufügen der Stammdatenreferenz Prüfung (RFF+Z30) für MSCONS in der WiMChannelDistribution.
Bug BTOB-8310 IFTSTA bei SystemWeiche Filter res .Bei IFTSTA wird auch auf RFF AAG(QUOTES)/AAV (REQOTE) kontrolliert
Bug BTOB-8324 “Fehler Null Pointer bei System weiche, wenn in LOC+172’ kein Wert steht, ist behoben”
Bug BTOB-8343 Neu Filter für Systemweiche - device_number. Doku: http://b2bbp.next-level-help.org/b2b_cust_systemsplit_action.html#filterkonfiguration
Bug NUI-1787 “Fehler bei der N-UI Anzeige(format), wenn im EDIFACT das UNA-Segment verwendet wird und dort ein vom Standard abweichender Dezimaltrenner verwendet wird, ist korrigiert.”
Bug NUI-1796 Paste in Volltextsuche funktioniert ordnungsgemäß, Zeilenumbrüche werden durch Leerzeichen ersetzt
Bug BTOB-8346 APERAKs enthalten keine invaliden Fragezeichen mehr, wenn die AHB-Condition ≥ oder ≤ enthielt.

Release 2022-08

19.08.2022

Typ Ticket Beschreibung
Bug NUI-1791 Datum im Nachrichtenmonitor wird nun nicht mehr falsch vorbelegt
Story CCM-1016 CCM: Performance der Timestamp-Updates kann verbessert werden. Siehe die Eigenschaften B3P_OPT_TIMESTAMP_UPDATE und TIMESTAMP_UPDATE_ONLY_HEADERS in der Dokumentation
Story CCM-1015 Formatumstellung 2022-10 - B3P_CCM_NEG_CONTRL_ERC_TXT
Bug BTOB-8285 Reindizierung über das Indexmanagement der alten UI funktioniert nun auch mit Solr als SearchSystem
Bug BTOB-8282 SystemSplitAction und ReportingPointIndexAction funktionieren nun auch mit SOLR SearchSystem
Bug BTOB-8268 Die Xml-Formaterkennung XPathAnalyzer läuft nicht mehr auf Fehler, wenn die Dokumententypdefinition nicht gefunden wurde
Bug BTOB-8243 Alle Exceptions, die bei der Arbeit in NUI erzeugt werden, werden nun geloggt
Bug BTOB-8214 In der EDIFACT Kommunikation kann die Reihenfolge der eingehenden Nachrichten nicht gewährleistet werden. In bestimmten Konstellationen sind die Ein- und Ausbauzählerstände des Gerätewechsels vor den Erfolgsmeldungen (IFTSTA) und den neuen Gerätedaten (UTILMD E03). Die Zuordnung zu den laufenden WiM Prozessen erfolgte hier nicht korrekt. Diese Zuordnung wurde verbessert.
Story BTOB-8213 Dem RestartMessageJob wurde die Property EXECUTE_ALL_SERVICES hinzugefügt, die standarmäßig auf false steht. Wird sie auf true gesetzt, werden für die neuzustartende Nachrichten bereits erfolgreich ausgeführte Services erneut ausgeführt.
Story NUI-1788 Beim Neustarten mehrerer Nachrichten wird ein Fortschrittsbalken angezeigt
View Me   Edit Me