Finish Service

Funktion

Der Microservice konsumiert die Nachrichten aus der Finish und Error Queue und aktualisiert deren Status (VS) in der B2B (und schreibt im Fehlerfall einen Stacktrace).

Konfiguration

Die Konfiguration des Microservices geschieht über die im “docker-compose”-Datei angegebene “application.yml”. Für die Konfiguration der Placeholder siehe Installation.

consumer-queue:
  success: success_queue
  error: error_queue

message-archive-state:
  pending: ARP
  success: ARC
  error: ARF

spring:
  rabbitmq:
    host: ${RABBITMQ_HOST}
    port: ${RABBITMQ_PORT}
    username: ${RABBITMQ_USER}
    password: ${RABBITMQ_PASSWORD}
  datasource:
    driver-class-name: ${DATABASE_DRIVER_CLASS_NAME}
    url: ${DATABASE_URL}
    username: ${DATABASE_USER}
    password: ${DATABASE_PASSWORD}
  jpa:
    hibernate: 
      ddl-auto: none
Zusätzlich muss die nötige .jar-Datei des Datenbanktreibers neben die “application.yml” gelegt werden.

Releases

Der Service wird in den folgenden Versionen als Docker Container aus dem Repo docker-nob-erp.next-level-apps.com/finish-service bereitgestellt.

2021-06-28

Ticket Beschreibung
BTOB-7499 Initiale Entwicklung
View Me   Edit Me