Leitfaden zur CCM-Formatumstellung 2022-10

CCM-Formatumstellung 2022-10

Zur Formatumstellung am 01.10.2022 ergeben sich einige Änderungen im CCM.

Zur Formatumstellung benötigte Dateien

Die Dateien, die Sie zur CCM-Formatumstellung benötigen, können Sie in unserem Downloadcenter herunterladen.

Dieser Link ist nur für CCM-Kunden zugänglich. Falls es Probleme mit dem Zugang geben sollte, wenden Sie sich bitte an den Support und lassen sich für das Downloadcenter freischalten.

Extension FLEXIBLE_INDEX

Änderungen

Für jedes Format, für das eine neue Version veröffentlicht wurde, wurde ein neuer Abschnitt in der Extension FLEXIBLE_INDEX eingefügt. Im Gegenzug wurden ältere Formatversionen entfernt, sodass für jedes Format maximal zwei Versionen in der FLEXIBLE_INDEX vorliegen.

Folgende Formatversionen sind neu:

  • APERAK 2.1h
  • COMDIS 1.0b
  • CONTRL 2.0b
  • IFTSTA 2.0d
  • INSRPT 1.1a
  • INVOIC 2.7b
  • MSCONS 2.4a
  • ORDCHG 1.0
  • ORDERS 1.2a
  • ORDRSP 1.2a
  • PARTIN 1.0a
  • PRICAT 2.0a
  • QUOTES 1.2
  • REMADV 2.8a
  • REQOTE 1.2
  • TRANOT 5.8a
  • TSIMSG 5.10a/5.2e
  • UTILMD 5.2e
  • UTILTS 1.1a

Die einzelnen Anpassungen können den CCM Release Notes entnommen werden.

TODOs

  • Seit dem 01.12.2019 sollten alle kundenspezifischen Anpassungen in der Extension FLEXIBLE_INDEX_CUSTOM vorhanden sein und in der Extension FLEXIBLE_INDEX lediglich der Standard. Daher können Sie einfach Ihre Extension FLEXIBLE_INDEX durch die aktuelle ersetzen.

  • Wenn Sie für die Formate, zu denen es neue Versionen gibt, eigene Arbeitsvorräte definiert haben, die spezielle Felder benötigen oder aus sonstigen Gründen in der Extension FLEXIBLE_INDEX_CUSTOM zu diesen Formaten Änderungen vorgenommen haben, müssen Sie Ihre Anpassungen in die Extension FLEXIBLE_INDEX_CUSTOM für die neuen Formate hinzufügen.

    • Kopieren Sie den Block des neuen Formates aus der FLEXIBLE_INDEX in die FLEXIBLE_INDEX_CUSTOM und passen ihn entsprechend an.

Extension B3P_CCM_NEG_CONTRL_ERC_TXT

Derzeit sind uns keine notwendigen Änderungen bekannt

BC-Sets (DeltaSync / StatusSynchronisation)

Änderungen

Es gibt Änderungen an IDOC Basisformaten:

ZNLICCM_DELTA_SYNC_13.bcs (FU 2022-10)
/IDXGL/ORDCHG_01
/IDXGL/ORDERS_02
/IDXGL/ORDRSP_01
/IDXGL/PARTIN_01
/IDXGL/PRICAT_02
/IDXGL/QUOTES_02
/IDXGL/REQOTE_02
/IDXGL/UTILTS_02

TODOs

Einspielen der neuen BC-Sets im IS-U: ZNLICCM_DELTA_SYNC_13.bcs

Diese finden Sie in Kürze in unserem Downloadcenter

Extension FLEXIBLE_INDEX_UI

Änderungen

Für folgende Arbeitsvorräte wurden Änderungen vorgenommen:

  • [MON] Comdis Monitor
  • [MON] Edifact Monitor
  • [MON] Meldepunkt Monitor
  • [MON] Mscons Monitor
  • [MON] Orders Monitor
  • [MON] Utilts Monitor

Die einzelnen Anpassungen können den CCM Release Notes entnommen werden.

TODOs

  • Seit dem 01.12.2019 sollten alle kundenspezifischen Anpassungen in der Extension FLEXIBLE_INDEX_UI_CUSTOM vorhanden sein und in der Extension FLEXIBLE_INDEX_UI lediglich der Standard. Daher können Sie einfach Ihre Extension FLEXIBLE_INDEX_UI durch die aktuelle ersetzen.

  • Wenn Sie für die Formate, zu denen es Änderungen in der FLEXIBLE_INDEX oder FLEXIBLE_INDEX_CUSTOM gibt, eigene Arbeitsvorräte definiert haben, müssen Sie prüfen, ob diese in der FLEXIBLE_INDEX_UI_CUSTOM angepasst werden müssen.

Reports

View Me   Edit Me