ChannelDistribution MPIDZ05Z06Check1

Die ChannelDistribution MPIDZ05Z06Check1 dient der Prüfung, ob der in der EDI angegebene Empfänger auch tatsächlich im System konfiguriert ist (“Z05-Check”). Wenn im MessageContext eine Empfänger-E-Mail-Adresse vorhanden ist, kann zusätzlich auch geprüft werden, ob diese E-Mail-Adresse die des B2B-Betreibers ist (“Z05-MailCheck”). Des Weiteren wird geprüft, ob die in der EDI-Nachricht verwendete Konstellation aus Sender und Empfänger als zulässig im System konfiguriert ist (“Z06-Check”). Zusätzlich kann geprüft werden, ob die E-Mail-Adresse des Senders mit der im System hinterlegten E-Mail-Adresse übereinstimmt (“Z06-MailCheck”).

Sie routet im Fehlerfall nach INBOUND_MPID_ERROR, wenn nicht anderweitig konfiguriert.

Sie speichert das Ergebnis im MessageContext unter B3P_VALIDATION_ERROR_LIST.

Z05-Check

Es wird geprüft, ob in der Extension SENDER_EMAIL ein Attribut FROM_<ILN> enthalten ist, bei dem die ILN die des Empfängers der EDI ist.

Z05-MailCheck

Es wird geprüft, ob der Wert des Attributes FROM_<ILN> in der Extension SENDER_EMAIL der Empfänger-E-Mail-Adresse im MessageContext, die in B3P_BASE_MAIL_TO gespeichert ist, entspricht.

Der MailCheck wird nur ausgeführt, wenn B3P_STRICT_EMAIL_CHECK in der Extension MPID_CHECK_CD_CONFIGURATION auf true gesetzt ist.

Der MailCheck wird nur ausgeführt, wenn die EDI-Nachricht per Mail in das System eingegangen ist bzw. der Parameter BASE_MAIL_TO im MessageContext mit einem Wert befüllt ist.

(Veraltet, nicht mehr nutzen: Der MailCheck wird nur ausgeführt, wenn B3P_STRICT_EMAIL_CHECK im MessageContext gesetzt ist.)

Z06-Check

Es wird geprüft, dass die Kombination System x Partner im MPID-Editor hinterlegt ist.

Der Z06-Check wird nicht ausgeführt, wenn SKIPZ06CHECK in der Extension MPID_CHECK_CD_CONFIGURATION auf true gesetzt ist.

(Veraltet, nicht mehr nutzen: Der Z06-Check wird nicht ausgeführt, wenn SKIPZ06CHECK in der Extension SENDER_EMAIL auf true gesetzt ist.)

Z06-MailCheck

Es wird geprüft, ob die E-Mail-Adresse des Partners im MPID-Editor aus der Kombination System x Partner der Sender-E-Mail im MessageContext , die in B3P_BASE_MAIL_FROM gespeichert ist, entspricht.

Der MailCheck wird nur ausgeführt, wenn B3P_STRICT_PARTNER_EMAIL_CHECK in der Extension MPID_CHECK_CD_CONFIGURATION auf true gesetzt ist.

Der MailCheck wird nur ausgeführt, wenn die EDI-Nachricht per Mail in das System eingegangen ist bzw. der Parameter BASE_MAIL_FROM im MessageContext mit einem Wert befüllt ist.

(Veraltet, nicht mehr nutzen: Der MailCheck wird nur ausgeführt, wenn B3P_STRICT_PARTNER_EMAIL_CHECK im MessageContext gesetzt ist.)

Deaktivierungen

Die ChannelDistribution wird ignoriert, falls eine der folgenden Properties im MessageContext gesetzt ist:

  • B3P_SKIP_Z05_Z06_CHECK
  • B3P_SKIP_APERAK_CHECK
  • SKIP_CONTRL_CHECK
  • SKIP_APERAK_AND_CONTRL

Ausnahmen

Diese Prüfungen werden nicht bei CONTRL-Nachrichten ausgeführt.

View Me   Edit Me