Kurze Übersicht über die Installation der standard Systemweiche

Checkliste Basis-Installation mit b2b-system-split (nur bei Zugriff auf SVN/Git möglich)

b2b-system-split.zip aus Ordner \shell\customizing auschecken, entzipen, manuel anpassen, zipen.

Actions

hier wird in Customizing Action Id 101 und 102 benutzt. Warnung: Kontrollieren Sie zu Beginn, ob diese Id bereits in Ihrer B2B existiert! Wenn die Id’s bereits belegt sind, können Sie mit Hilfe eines Editors die Id manuell in der Actions.xml Datei auf die gewünschte, nächstgrößere Id setzen.

    1. SystemIndexAction hat festdefinierte Eigenschaften MANDANT und SYSTEM. Die Werte können hierbei frei gewählt werden, sollten aber zu dem jeweiligen Backend System passend sein. Beispielsweise kann beim BELVIS System für MANDANT der Wert BEL und bei SYSTEM der Wert VIS eingetragen werden.anpassen Hinweis: Gibt es mehrere Backend Systeme, die angesteuert werden, so müssen, um an die Systeminformation zu gelangen, in den DIALECTS zu ausgehenden Formaten, auf die eine Antwort erwartet wird, zusätzliche Informationen ausgelesen werden, um eine eindeutige Systemzuordnung zu gewährleisten.Beispiel dafür in Action zur Befüllung des Antwortindex Die Action benötigt keine weiteren Konfigurationen.beide Property löschen.
    1. SystemSplitAction Über die Eigenschaft B3P_DIV_NETWORK_CLEARING_CHANNEL ist ein Clearing Channel definiert. Der Channel (INBOUND_ESALES) muss dann im Customizing konfiguriert werden.ergänzen.

Extensions

  • Alle Extension mit dem Suffix NEU (B3P_CHANNEL_MAP_NEU, B3P_INDEX_MANAGEMENT_NEU) sind Template Extensions. Das heißt, man der Inhalt dieser Extensions in die schon existierenden Extensions noch integriert werden muss. ergänzen.

    1. B3P_CHANNEL_MAP In unserem Fall soll auch Channel mit Name INBOUND_BELVIS existieren ergänzen.
    1. B3P_CSV_CONFIGURATION Hier sollte beide Dateien (meteringpoint.csv, eiccodes.csv) unter dem angegebenen Pfad existieren.Genau prüfen, ob der Pfad exakt stimmt! Beispiel für eine CSV finden Sie hier: b2b-system-split\example-csv-for-import

Services

  • index4systemsplit (Service den Knoten zuordnen)
  • CSV_TO_LOC_INDEX (Service den Knoten zuordnen)

Global Properties

  • Services den Knoten zuordnen
  • B3P_METERINGPOINT_INDEX (Index-Verzeichnis; Genau prüfen, ob der Pfad exakt stimmt!)
  • B3P_METERINGPOINT_TEMP_INDEX (Index-Verzeichnis; Genau prüfen!)
  • B3P_SYSTEM_INDEX_DIRECTORY (Index-Verzeichnis; Genau prüfen!)
  • (Index-Verzeichnis; Genau prüfen!)
  • (Index-Verzeichnis; Genau prüfen!)

Systemweiche-Standard-Customizing

  • b2b-system-split.zip aus Ordner \shell\customizing in B2B hochladen (NICHT “altes customizing löschen”!!!)
View Me   Edit Me