Korreliert eingehende CONTRL Nachrichten an versendeten Nachrichten

Übersicht

Die Action ContrlConsumerAction korreliert eingehende CONTRL Nachrichten an versendeten Nachrichten. Das Acknowledgement wird gesetzt.

Im folgendem wird erklärt, welche Eigenschaften für die Klasse ContrlConsumerAction konfiguriert werden können und es wird gezeigt wie die dazugehörigen Actions aus dem Standard Customizing aufgebaut sind. Hierbei werden nur die Inhalte vorgestellt, die im Standard Customizing vorhanden sind. Auf unterschiedlichen Systemen können die Bezeichnungen und/oder Namen variieren und von den hier aufgeführten abweichen.

Technische Beschreibung

Klassenpfad: org.b2bbp.runtime.actions.internal.ContrlConsumerAction

Konfigurationsmöglichkeiten

</tr>
ActionProperty/Eigenschaften Wert Erklärung
B3P_ACTIVATE_RELATED_MESSAGES true, false
B3P_APERAK_NO_ACK true, false Wenn diese Eigenschaft auf false steht(default-Wert), dann wird, auch wenn auf die Ursprungsnachricht eine Aperak gekommen ist, der Bestätigungsstatus dieser überschrieben.
B3P_NO_REF_CHANNEL Beispiel: IN_ERR_REF Hier wird ein Channel angegeben, in welchen die Controls geschoben werden, die keiner Nachricht zu geordnet werden können.
B3P_CONTRL_WAIT_FOR_ORIGINAL_MESSAGE true, false Ist der Wert auf true gesetzt wird vermieden, dass der BS Status überschrieben wird wenn die CONTRL eintrifft bevor die Nachrichtenverarbeitung abgeschlossen ist.
B3P_SKIP_REF_FAILURE_CHECK true, false Diese Eigenschaft prüft, ob die Message-ReferenceId zwischen Sender und Partner vorhanden ist. Falls nicht, wird der Status auf OVR gesetzt und die Control wird in den Channel in der hinterlegte Eigenschaft B3P_NO_REF_CHANNEL verschoben. Für den Fall, dass kein Channel in der B3P_NO_REF_CHANNEL hinterlegt ist, wird der Channel INBOUND_CONTRL_REF-FAILURE gesetzt. Diese Überprüfung kann mit true oder false aktiviert sowie deaktiviert werden.
B3P_DISABLE_CONTRL_STATE_CHECK true, false Mit dieser Eigenschaft kann den Control-Status-Check mit true oder false aktiviert sowie deaktiviert werden. Bei false wird alle Controls-Qualifier auf Korrektheit geprüft und bei true die Control ReferenceId.
View Me   Edit Me