ZIP-Files können aus einem zuvor angelegten Ordner gecrawlt werden.

Übersicht

Mit diesem Service können zip-Files aus einem zuvor angelegten Ordner gecrawlt werden. Im folgendem wird erklärt, welche Eigenschaften für den Service FileServiceZIP konfiguriert werden können und es wird gezeigt diese aufgebaut sind. Hierbei werden nur die Inhalte vorgestellt, die im Standard Customizing vorhanden sind. Auf unterschiedlichen Systemen können die Bezeichnungen und/oder Namen variieren und von den hier aufgeführten abweichen.

Technische Beschreibung

Klassenpfad: org.b2bbp.services.inbound.file.FileServiceZIP

Einrichtung

Der Service muss in der Administration wie in den folgenden Screenshot angelegt werden:

FileService

Die ID FILECRAWLER_ZIP muss in den Global Properties einem Knoten zugeordnet werden

Konfigurationsmöglichkeiten

Bei der Eigenschaft: VALIDATION_CHECK_MARKETPARTNERS_APERAK_Z31 wird geprüft, ob die Marktparner IDs in der B2B gepflegt sind und wie mit diesen umgegangen werden soll.

Einstellungsmöglichkeiten:

Werte die fett markiert sind, sind standardmäßig in den Einstellungen!

ServiceProperty / Eigenschaften Wert Erklärung
B3P_ENCODING ISO-8859-1 ISO encoding
B3P_MAX_FILES 50 Maximale Anzahl der Files, die eingelesen werden
B3P_POLL_INTERVAL 5
Folder /tomcat_all/files/FROM_ZIP Pfad zum Folder, aus dem die zip-Dateien gecrawlt werden
B3P_ZIP_SUFFIXES zip 7z kann nicht verwendet werden
B3P_REMOVE_UTF8_MARKS true, false
EXECUTE_RESTART_UTIL true, false

Trouble Shooting

Es können nur zip-Formate in den Einstellungen angegeben werden. Files mit 7z als Endung werden nicht vom Crawler gecrawlt.

View Me   Edit Me