Einspielen von Contents

Einspielen eines einzelnen Contents

Angenommen es wurde folgende jar heruntergeladen:

Dann wählen Sie unter Content den entsprechenden Eintrag aus.

(Dateiendung edi2sap bedeutet Zielformat IDOCXML, Dateiendung sap2edi bedeutet Zielformat EDI)

Klicken Sie auf „Überschreiben“ und laden die neue jar hoch.

Über „ContentInfo“ kann verifiziert werden, dass das neue Mapping korrekt eingespielt wurde.

Einspielen von mehreren Contents über das Customizing-Upload

Alle Contents eines Pakets GPKE, MaBiS und andere können auf einmal hochgeladen werden. Dafür muss die CustomizingContent-Zip im SVN heruntergeladen werden:

Danach kann diese zip in der B2B unter Global Properties hochgeladen werden.

View Me   Edit Me